Facebook Pixel

Fahrberichte

VW Tiguan eHybrid

Mittwoch, 14. Okt. 2020

Das ist der neue VW Tiguan eHybrid. Der Tiguan ist das weltweit verkaufsstärkste Modell der Wolfsburger. 910.926 Exemplare wurden allein 2019 von VW gebaut.

Nun präsentiert VW seine überarbeitete Version des Tiguan. Zeitgemäß kommt diese nun auch mit Plugin-Hybrid. Der Plugin Hybrid soll sparsam, aber dennoch kraftvoll sein. Mit einem 1,4 Liter TSI-Motor mit 150 PS und einer E-Maschine mit 85kW bzw. 115 PS Leistung, sowie einer 13 kWh Antriebsbatterie kommt der Tiguan eHybrid so auf eine Systemleistung von 245 PS. Erhältlich ist der neue Tiguan eHybrid allerdings nur als reiner Fronttriebler.

Beim Design übernimmt der VW Tiguan eHybrid die Retuschen des Facelifts. Die Scheinwerfer sind schmaler geworden und die Lichtsignatur wurde an die des Golf 8 angeglichen. Am Heck hat sich im Vergleich zum alten Modell wenig verändert. Unter dem VW Logo steht nun der Modellschriftzug. Außerdem steht der eHybrid Schriftzug unter der rechten Heckleuchte.

Geschaltet wird im neuen Tiguan eHybrid durch ein Sechsgang-DSG-Getriebe, in dem die E-Maschine integriert ist und welches speziell für den PHEV-Einsatz konstruiert wurde. Der Tiguan hat eine rein elektrische Reichweite von mindestens 50 km und kann bis zu 130 km/h schnell rein elektrisch fahren. Er besitzt wie der VW Golf GTE ein Gesamtdrehmoment von 400 Newtonmetern. Zusammen mit den 245 PS Systemleistung erreicht der Tiguan so eine Höchstgeschwindigkeit von 205 km/h. In 7,5 Sekunden beschleunigt er außerdem von 0-100 km/h.

Erhältlich wird der Tiguan eHybrid in Deutschland ab knapp.43.000 € sein.