Facebook Pixel

Herstellerberichte

Erster Elektro-SUV aus Wolfsburg: Volkswagen feiert die Premiere des neuen ID.4

Freitag, 25. Sep. 2020

Mit dem neuen ID.4 feiert Volkswagen die Premiere des ersten rein elektrischen angetriebenen SUV der Marke. Von außen präsentiert sich der 4,58 Meter lange ID.4 kraftvoll und modern. Das klare, fließenden Design sorgt für eine gute Aerodynamik mit einem CW Wert von 0,28.

Der an der Hinterachse sitzende Elektromotor, leistet 204 PS und beschleunigt den ID.4 in 8,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h und rauf bis Tempo 160. Das Heck zieren 3D-LED-Rückleuchten.

Der Innenraum des Elektro-SUV kommt ohne physische Taster und Schalter aus. Beim Bedienkonzept setzt Volkswagen neben der Sprachbedienung auf zwei Displays, eines davon mit bis zu 12 Zoll und Touch-Funktion.

Marvin Thom, Volkswagen Produktmarketing:

„Wir sind mit dem ID.3 gestartet und quasi in dem Golf Segment und das Herz die Ikone der Golf und jetzt der ID.4 wo wir in einem sehr starken Segment ja dann unterwegs sind mit den SUVs ein markt der sich immer entwickelt und immer stärker wächst und da wollen wir natürlich mit dem ID.4 auch ein vollelektrisches SUV zu Verfügung stellen.“

„Also jetzt die First Edition davon wird es Welt weit 27.000 Stück geben also eine limitierte Auflage und später planen wir dann natürlich mit anderen Volumen in den kommenden Jahren.“

Imant Terre, Technische Projektleitung VW ID.4:

„Klassischer weise, durch den tiefen Schwerpunkt der Batterie haben wir, können wir höhere Geschwindigkeiten in der Kurve realisieren. Das heißt, der Schwerpunkt allgemein ist etwas niedriger als zum Beispiel bei einem Tiguan und wir können auf Grund dessen, einfach schneller in den Kurven fahren. Und bei den hohen Drehmoment von Anfang macht es natürlich viel Spaß und ja, wird den Kunden auf jeden Fall was bringen.“

Marvin Thom, Volkswagen Produktmarketing:

„Die Zielgruppe ist eine Familie Trend bewusst natürlich auch umweltbewusst wir haben ja hier die nachhaltige Elektromobilität, die wir hier zu Verfügung stellen und das erstmals im SUV Segment und genau deswegen ist die Zielgruppe grob natürlich Familie die auf eine erweiterten Platz zurück greifen um Platz Angebot zurück greifen möchten.“

„Das ist unser erstes voll elektrisches Welt SUV was in drei Kontinenten produziert wird und dann auch anderes als der id3 halt über EU grenzen hin weg verkauft wird und dann auch auf den anderen Kontinenten Angeboten werden wird.

Also die hier gezeigte First Edition hat immer die 77kw Batterie und die Schaft bis zu 520 Kilometer an der Reichweite am später folgt nur noch eine etwas kleinere Batterie Variante.“

Noch 2020 soll der ID.4 in der üppig ausgestatteten First Edition für unter 49.000 Euro bestellbar sein. Weitere Ausstattungen und die Basisversion für unter 37.000 Euro folgen 2021.