Facebook Pixel

Fahrberichte

Seat Ateca Facelift 2020

Montag, 20. Jul. 2020

Der Ateca ist eines der wichtigsten Modelle für Seat, in diesem Jahr zeigen die Spanier das Facelift mit einem frischeren und emotionaleren Erscheinungsbild. Abgerundet wird das Verjüngungspaket durch umfassende Konnektivitätslösungen und verbesserte Sicherheits- und Komfortfunktionen.

Schon von Weitem beeindruckt der neue Seat Ateca mit seinem ansprechenden Beleuchtungskonzept, bestehend aus serienmäßigen Voll-LED-Scheinwerfern und LED-Heckleuchten sowie dynamischen Blinkern.

Der neu aufgelegte Ateca ist umfassend digital vernetzt und verfügt über fortschrittliche Konnektivitätslösungen – sowohl im Fahrzeug (Online-Funktionen und -Dienste; Full Link inklusive Zugang zu Android Auto und drahtlos zu CarPlay) als auch außerhalb des Fahrzeugs (Seat Connect). Das neue 9,2-Zoll-Infotainment-System mit natürlicher Sprachsteuerung lässt sich dank der Spracherkennung unkompliziert bedienen.

Zur Ausstattung des neuen Seat Ateca gehören modernste Fahrerassistenzsysteme wie die automatische Distanzregelung (ACC) mit vorausschauender Geschwindigkeitsregelung, der Pre-Crash-Assistent, der Notfallassistent, Travel Assist sowie dem Side Assist. Sie bieten Fahrer und Insassen in jeder Fahrsituation den bestmöglichen Schutz und machen den Ateca zu einem der sichersten und komfortabelsten Fahrzeuge seiner Klasse. Zusätzlich verfügt der Ateca über neue Komfortausstattungsmerkmale wie ein beheiztes Lenkrad, eine Allwetter-Windschutzscheibe mit unsichtbarer ClimaCoat-Beschichtung und den Anhängerrangierassistenten Trailer Assist.

Der neu aufgelegte Seat Ateca ist mit einer Reihe neuer und optimierter Antriebskonzepte ausgestattet. Mit seiner breiten Palette an Benzin- (TSI) und Dieselmotoren (TDI) produziert der Kompakt-SUV weniger Emissionen als sein Vorgängermodell und trägt so zu einer geringeren Umweltbelastung bei.