Facebook Pixel

Fahrberichte

Toyota Proace City

Mittwoch, 22. Apr. 2020

Toyota feiert die Premiere des neuen Pro Ace City. Der kompakte Hochdachkombi wurde mit speziellem Augenmerk auf die Ansprüche von Handwerkern entwickelt, ohne dabei die Privatkunden zu vergessen.

Dynamisches Design und moderne Designelemente lassen einen beinahe vergessen, dass es sich hierbei um einen Kastenwagen handelt. Die Scheinwerfer sind mit einer silbernen Linie bis zum Logo verbunden und geben dem Fahrzeug das charakteristische Design. Die Gesamtlänge der PKW Variante liegt bei 4,75 Meter und die des Kastenwagens bei 4,4 Meter. Am Heck befindet sich eine nach oben aufschwingende Heckklappe inklusive eines Fensters, das sich öffnen lässt, sowie zwei asymmetrisch ausgelegte Türen.

Der Innenraum ist deutlich wohnhafter gestaltet und orientiert sich an Pkw-Maßstäben. In der Mittelkonsole zwischen Fahrer und Beifahrer befindet sich das Multimedia-Audiosystem Toyota ProTouch mit Acht-Zoll-Touchscreen. An der Materialauswahl erkennt man jedoch, dass der Proace im Kern ein Nutzfahrzeug ist. Hier findet sich robuster und leicht zu reinigender Kunststoff.

Für den Antrieb sorgt neben dem 81 kW (110 PS) starken 1,2-Liter-Benziner, ein 1,5-Liter-Dieselmotor mit 55 bis 96 kW.

Der Marktstart für den Toyota Proace City ist April 2020 zu Preisen ab 16.500€.