Facebook Pixel

Messeberichte

Porsche feiert die Weltpremiere des neuen 911 Turbo S

Mittwoch, 4. Mär. 2020

Trotz Absage des Internationalen Automobil-Salon Genf startet Porsche mit einer spektakulären Neuheit in das Autojahr 2020 und präsentiert das neue Flaggschiff der Baureihe 911.

Der neue 911 Turbo wird als Coupé und Cabriolet erhältlich sein und geht mit 650 PS an den Start. Herzstück ist ein neuer 3,8 Liter Boxermotor mit zwei VTG-Ladern, der 70 PS mehr leistet als sein Vorgänger. Mit 800 Nm maximalem Drehmoment verkürzt sich der Sprint von null auf 100 km/h auf 2,7 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit 330 km/h.

Zugelegt haben auch die Abmessungen des neuen 911 Turbo S, der jetzt noch ein Stückchen breiter auf der Straße steht. Die veränderte Spurweite und eine weiterentwickelte Aerodynamik sollen für noch mehr Sportlichkeit sorgen. So umfasst die adaptive Aerodynamik unter anderem geregelte Kühlluftklappen im Bug, sowie einen größeren Heckflügel, der für noch mehr Abtrieb ausgelegt ist.

Die Preise für den neuen 911 Turbo S starten bei rund 216.000 Euro, die offene Version kostet mindestens 229.000 Euro. Der Marktstart in Deutschland ist im April.