Facebook Pixel

Fahrberichte

Seat Mii Electric —

Gretas Choice

Freitag, 6. Dez. 2019

Seat präsentiert sein erstes voll elektrisches Serienauto, den Mii Electric. Das Auto, in dem Greta Thunberg zum Klimagipfel in Madrid gefahren wird.

Santiago Castallà, Seat Elektromobilität:

„Ja für uns selbstverständlich, als erstes Elektro-Fahrzeug der Firma. Das Fahrzeug setzt ein Meilenstein in unserer Portfoliogeschichte. Es ist auch das erste voll Connected Car voller Konnectivität und wir erwarten, dass das Fahrzeug neue Maßstäbe für die Zukunft der Marke Seat und Cupra setzt. Die Batterie hat großen Einfluss. Sie bringt einen sehr tiefen Schwerpunkt und damit dem Fahrzeug viel Stabilität. Der Elektromotor ist vorne und die Batterie geht von der Vorderachse bis zur Hinterachse. “

Die Reichweite soll nach WLTP bis zu 259 Kilometer betragen. Der Durchschnittsverbrauch liegt damit bei 14,4 kWh Elektrizität. Beim Beschleunigen ist der Flitzer Elektro Typisch fix unterwegs 3,9 Sekunden von null auf 50 auf 100 dauert es dann doch noch 12,3 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist zu Gunsten der Reichweite auf 130 km begrenzt.

Der Einstiegspreis für den Mii elekcric liegt bei grade mal 20.650 Euro. Nimmt man noch die Umwelt Prämie dazu, sind es einmal knapp über 16.000 Euro und damit ist er nach Abzug des Förderbonus genauso teuer wie ein vergleichbares Fahrzeug mit Verbrennungsmotor. Allerdings ist der Mii electric nun der einzige Mii, den die Produktion der Verbrennungsmotoren wurde schon vor einiger Zeit eingestellt.