Facebook Pixel

Fahrberichte

Bentley Continental GT C

Donnerstag, 7. Nov. 2019

Reinhold Deisenhofer, Autotester:

„Wir lassen heute die Sonne rein bei einem der stärksten Cabrios der Welt, dem Bentley Continental GT C. Das Fahrzeug hat einen 12-Zylinder-Motor 635 PS oder 467 KW, beschleunigt von 0 auf 100 in 3,9 Sekunden und fährt 333 km/h schnell. Und das alles auf eine sehr, sehr luxuriöse Art, die wir uns heute natürlich näher ansehen wollen.“

Beachtliche 4,85 Meter misst das schicke Cabrio in der Länge. 22 Zoll Felgen unterstreichen Eleganz und Sportlichkeit. Vier runde Scheinwerfer sowie ein mächtiger, schwarzglänzender Grill prägen die charakteristische Front des Bentley GT C. Die beiden Auspuffendrohre sowie die Heckleuchten fallen durch ihre klare elliptische Form ins Auge. Sie betonen die Breite des Fahrzeugs.

„Innen besticht der Bentley durch edelste Materialien und elegantes Design. Ganz außergewöhnlich: Dieses Teil hier in der mittel Konsole es besteht auf der einen Seite aus Holz auf der zweiten Seite trägt dieses Holzpanel das Digital-Display und auf der dritten Seite sehen wir drei wunderbare Analog-Instrumente. Ganz besonders schön der Kompass in der Mitte.“

Dank seiner direkten Lenkung reagiert das rund 2,8 Tonnen schwere Luxus-Cabrio schnell und präzise auf Lenkeinschläge. Eine aktive elektrische Wank-Stabilisierung und ein Allradantrieb mit voll-variabler Drehmomentverteilung tragen zum exzellenten Fahrverhalten bei. Bei Geschwindigkeiten bis zu 50 km/h lässt sich das Dach auch während der Fahrt bewegen.

„Der bärenstarke 12-Zylinder mit 900 Nm Drehmoment gibt’s seine Kraft willig ab. Die Luftfederung ist grandios und das Platzangebot genau auf zwei Personen mit Gepäck zugeschnitten. Die Rücksitzbank ist zwar sportlich konturiert, ich möchte aber nur auf kurzen Stecken hinten sitzen.“

Das Schalten übernimmt in unserem Testwagen ein 8-Gang- Doppelkupplungsgetriebe.

Unter der riesigen Motorhaube ruht der mächtige Motor. Deutlich weniger imposant ist der Kofferraum nur 235 Liter stehen zur Verfügung. Umklappen lässt sich die Rückbank nicht.

„Das Bentley Continental Cabrio fasziniert mich, denn mit ihm kann man wunderbar cruisen. Wer allerdings den Komplette Leistung abruft bezahlt das natürlich mit einem höheren Verbrauch. Kein Wunder bei 6 Litern Hubraum und 12 Zylindern. Da sind dann auch schon mal gerne über 20 Liter drin. Wir haben auf der Landstraße aber auch an den Durchschnittsverbrauch von 12 Litern erreicht.“

Ein Umwelt-Engel ist er nicht, sondern in jeder Hinsicht ein Auto der Extreme.