Facebook Pixel

Herstellerberichte

Opel Corsa-e und Grandland X PHEV

Montag, 10. Jun. 2019

Opel wird elektrisch, dieses Versprechen löst der Automobilhersteller jetzt ein. Vor mehr als 300 internationalen Journalisten hat Opel-CEO Michael Lohscheller am Stammsitz in Rüsselsheim die Strategie des deutschen Herstellers vorgestellt. präsentiert den neuen Corsa-e und Grandland X PHEV.

Bis 2024 sollen alle Opel-Baureihen über eine elektrifizierte Variante verfügen. Den Auftakt im Opel-Portfolio bilden der neue batterie elektrische Corsa-e sowie als erster Plug-In-Hybrid der allradgetriebene Grandland X.

Der Corsa ist das populärste Modell der Rüsselsheimer und eines der meistverkauften Fahrzeuge in Europa. Mit dem Corsa-e will Opel jetzt Elektromobilität nicht nur praktisch und komfortabel, sondern auch für jeden erschwinglich machen.

Mark Adams, Opel Designchef:

„Die Elektrifizierung war von Beginn an ein Teil der CMP Plattform auf der der Corsa-e basiert. Entsprechend sind die Batterien im neuen Corsa-e sehr tief und zentral unter den Sitzen und damit an der optimalen Stelle positioniert. Dadurch hatten wir die Möglichkeit ein sehr sportliches und dynamisches Fahrzeug basierend auf den Plattformvorgaben zu designen. Ich denke, wenn man sich das Fahrzeug anschaut würden die meisten nicht glauben, dass es ein Elektroauto ist, weil es so tief, sportlich und breit aussieht.“

Auf kompakten 4,06 Metern Länge bietet der sportlich designte Corsa-e 136 PS Leistung und eine rein elektrische Reichweite von bis zu 330 Kilometern nach WLTP.

„Ich hatte schon das Glück mit dem Auto ziemlich flott unterwegs sein zu dürfen und daher weiß ich wieviel Spaß es macht mit dem Auto zu fahren. Ich denke, wenn die Leute mit dem Auto fahren werden sie merken, dass es nicht nur sportlich und dynamisch aussieht, sondern sich auch dynamisch bewegen lässt und Spaß macht damit zu fahren.“

Neben dem Corsa-e zeigte Opel auch erstmal den Grandland X Hybrid4 – der über eine elektrische Reichweite von bis zu 52 Kilometern gemäß WLTP verfügt und lediglich 37 g/km CO2 emittiert.

Beide Modelle sind ab sofort bestellbar. Die Preise für den Grandland X Hybrid4 beginnen ab 49.940 Euro, der Corsa-e startet ab 29.900 Euro in Deutschland.