Facebook Pixel

Fahrberichte

Toyota Camry

Mittwoch, 15. Mai. 2019

Mit über 19 Millionen verkauften Exemplaren seit seiner Einführung 1982 ist der Toyota Camry die meistverkaufte Mittelklasselimousine der Welt. Doch in Deutschland und Europa ist diese Erfolgsgeschichte kaum bekannt, denn hierzulande wurde der Camry 2004 eingestellt.

Damals schrumpfte das E-Segment des Camry, während das D-Segment wuchs und Toyota dort mit dem Avensis gut aufgestellt war. Doch die Zeiten haben sich geändert und so feiert der Camry jetzt als Vollhybrid sein Comeback in Europa.

Andreas Lübeck, Pressesprecher Technik Toyota Deutschland:

„Jetzt haben wir den Umstand, dass die Mittelklasse etwas gewachsen ist, wir mit dem Camry ein ganz starkes Produkt mit wegweisendem Hybridantrieb haben, sodass wir uns dem Wettbewerb auch durchaus auch stellen können. Schwerpunkt werden beim aktuellen Camry dann gewerbliche Kunden sein, mit einem Anteil von etwas 80 Prozent.“

Für das erste Jahr kalkuliert Toyota mit 12.000 Stück in Europa. Dabei haben die Japaner eine ganz besondere Zielgruppe ausgemacht: Taxifahrer. Denn gerade im Stadtverkehr kann der neue Vollhybrid seine Verbrauchsvorteile ausspielen und der E-Motor dem Benziner viel Arbeit abnehmen. Angetrieben wird der 218 PS starke Camry von einem 2,5 Liter Vierzylinder Benziner plus E-Maschine. So sollen bis zu 50 Prozent der alltäglichen Fahrstrecken rein elektrisch zurückgelegt werden können.

Von vorne präsentiert sich der Camry mit großem, trapezförmigem Kühlergrill. Die äußeren Ecken des Stoßfängers rahmen den Lufteinlass ein und sollen optisch an einen Katamaran erinnern. Der großzügig geschnittene und gut zugängliche Kofferraum fasst üppige 524 Liter. Dank seines Radstands von 2,80 Metern präsentiert sich der Camry im Innenraum mit einem großzügigen Platzangebot. Ein 7 Zoll großes Infodisplay im Kombi-Instrument und ein 8 Zoll großes Infotainmentsystem zieren die Mittelkonsole.

Andreas Lübeck, Pressesprecher Technik Toyota Deutschland:

„Toyota steht seit jeher für Qualität und Haltbarkeit seiner Fahrzeuge. Und unser Konzernchef Akio Toyoda hat dann ausgerufen, dass wir mehr faszinierende und emotionalisierende Autos unseren Kunden geben. Das setzen wir zum einen über ein Design was sportlich und elegant ist aber auch über eine faszinierende Antriebstechnologie um. Wir sind ja Marktführer bei den Hybridantrieben und der Camry ist eins von den Produkten, der Corolla und der RAV4 setzen das auch schon um.“

Der Einstiegspreis des neuen Toyota Camry liegt bei 39.990 Euro in Deutschland.