Facebook Pixel

Messeberichte

Lexus auf dem Genfer Automobilsalon 2019

Donnerstag, 7. Mär. 2019

In den letzten fünf Jahren konnte Lexus in Europa um mehr als 75 Prozent wachsen - jetzt präsentiert die erst 30 Jahre alte Marke seine neuen Modelle, um die Erfolgsgeschichte fortzuschreiben.

Pascal Ruch, Chef Lexus Europa:

„Also seit diesem Jahr haben wir zwei neue Produkte im Angebot zum einen der neue Lexus ES das ist eine Limousine im oberen Bereich und jetzt auch in diesem Monat, seit März den Lexus UX als Crossover, als SUV. Erstes Angebot für uns in dieser Kompaktklasse und das einzige Auto in Europa was auch mit einem Hybridfahrzeug ausgestattet ist. Also gerade für Kunden die eine alternative zum Diesel suchen ein perfektes Angebot.“

Doch auch für Freunde von Cabrios hat Lexus einen Ausblick auf ein neues Modell in Genf.

„Das ist das LC Cabrio Concept. Es ist zwar eigentlich nur ein Concept, aber es zeigt ziemlich deutlich was sie von dem Serienfahrzeug in wenigen Monaten erwarten können. Die ich sage mal athletischen Proportionen unserer Coupés werden hier mit dem dynamischen Design und mit der Eleganz eines Cabriolets denke ich mal perfekt verbunden.“

Weniger offen dafür umso sportlicher präsentiert sich der Lexus RC F in Genf.

„Das ist der RC F Track Edition. Es ist also einen limitierte Auflage davon wird es gerademal 100 Stück pro Jahr geben. Neben den Werten von Innovation oder Design spielt das Thema Performance bei Lexus auch eine große Rolle und gerade dieses Auto steht ganz klar dafür und zeigt, dass wir auch im Thema Leistung heute sehr starke Fahrzeuge, leistungsstarke Fahrzeuge Anbieten können.“