Facebook Pixel

Fahrberichte

Neue Generation Volvo XC60

Freitag, 16. Nov. 2018

Volvo bringt die zweite Generation des XC60 auf den Markt, Volvos wichtigstes Modell. Die erste Generation dominierte fast ein gesamtes Jahrzehnt lang den weltweiten Absatz der Marke und wurde über eine Million Mal produziert. Mit der neuen Generation hat der XC60 ein neues Design bekommen, die Motorenauswahl und die Ausstattung wurden erweitert.

Das T-förmige LED-Tagfahrlicht und der aufrechtstehende Kühlergrill präsentieren das neue Volvo-Markengesicht und die Ähnlichkeit zu seinem großen Bruder XC90. Die seidenmatten Außenspiegel in Chromoptik sind Teil der Ausstattungslinie R-Design. Seitlich erkennt man das kleinere Modell durch seine nach hinten ansteigende Fensterlinie. Die Proportionen sind stimmig und die Optik zeitlos frisch. Hinten finden sich zwei Endrohre, die den sportlichen Charakter des SUVs betonen. Der Innenraum ist typisch Volvo: schlicht und klar strukturiert. Die Instrumente sind digital, die Zahl der Knöpfe und Schalter reduziert, ein großer Touchscreen ist für das meiste zuständig.

Wir testen den XC-60 D4 Diesel mit 140 kW und einer Acht-Gang-Automatik. Den Sprint von 0 auf 100 schafft das SUV in 8,4 Sekunden. Nach Herstellerangaben liegt der Verbrauch bei 5,1 Litern auf 100 Kilometer. In Deutschland kostet der Volvo XC60 D4 in der Ausstattungslinie R-Design knapp 50.000 Euro.