Facebook Pixel

Sonstige

Monterey Car Week 2018

Sonntag, 9. Sep. 2018

Die Monterey Car Week zieht jedes Jahr tausende Besucher nach Kalifornien. Während es für die einen Besucher nicht laut und schrill genug sein kann...

..mögen es andere etwas gediegener und legen Wert auf Austern und Champagner.

So zum Beispiel auf dem Golfplatz „The Quail“, wo sich die Sammler historischer Renn- und Sportwagen ein Stelldichein geben.

Auch einige Hersteller sind auf dem Grün vertreten und zeigen hier hauptsächlich neue Fahrzeuge.

„Das ist in dem Land, wo wir die wichtigste Präsenz haben von Bugatti, und auf der anderen Seite muss man sagen, dass diese Woche, diese Car Week, alle Auto-Enthusiasten anzieht und nicht nur für Supersportwagen sondern auch für historische Fahrzeuge. Also es ist eine Kombination, die in diesem Maße einzigartig ist auf der Welt.“

Wer es gerne schnell mag, der geht in dieser Woche auf die Rennstrecke Laguna Seca. Hier gibt es zwar keinen Schampus, dafür aber jede Menge Benzingeruch im Boxenbereich, in dem Rennwagen unterschiedlichster Epochen darauf warten, endlich in einer von 15 Gruppen auf der anspruchsvollen Strecke in Aktion zu treten.

Natürlich geht es auf dem 3,6 Kilometer langen Kurs auch darum, die schnellste Rundenzeit zu fahren – in erster Linie steht aber, anders als bei den hier regelmäßig ausgetragenen Superbike Weltmeisterschaft der Spaß von Fahrern und Zuschauern entlang der Strecke im Vordergrund.

Den Abschluss dieser überaus vielseitigen Abfolge von Einzelevents bildet der Pebble Beach Concours d’Elegance. Allerdings geht es hier nicht um die fahrtechnischen Eigenschaften sondern um Schönheit. Die Veranstaltung in Pebble Beach ist die bekannteste ihrer Art weltweit.

Jedes Jahr treffen sich an Loch 18 des Pebble Beach Golf Links hunderte von Autosammlern um ihre Schätze auszustellen und eine der 27 heißbegehrten Trophäen zu ergattern. Denn die sieht nicht nur schick aus sondern adelt das Auto und sorgt so für eine enorme Wertsteigerung bei den ohnehin schon unbezahlbaren Autos.