Facebook Pixel

Fahrberichte

Toyota Yaris GRMN

Mittwoch, 25. Apr. 2018

Toyota verwandelt den normalen Yaris in einen kleinen Sportwagen. Mit dem GRMN bringen sie die Rallye Version auf die Straße. Dieses Sondermodell ist auf nur 400 Stück limitiert. Aber was beudeutet GR wirklich?

Marvin Inden-Lohmar (Produktmanager GRMN):

„Gazoo-Racing ist eben alles was wir jetzt an Motorsport darunter firmieren und eben diesen WRC Einstieg wollten wir gebührend feiern, da sind wir nach 17 Jahren zurückgekehrt und wollten dem entsprechend eben auch ein Serienmodell was diesem Modell ähnlich ist was in der WRC fährt also der Yaris auch wieder serienreif auf die Straße bringen.“

Überzeugt wird man schon vom äußeren des Yaris GRMN denn im vergleich zum Normalen Serienfahrzeug wurden einige Veränderungen vorgenommen. So wurden die Scheinwerfer Schwarz lackiert um ein aggressiveres Äußeres zu schaffen, außerdem wurde er um 24mm tiefergelegt und mit zahlreichen Aufklebern die an die Gazoo-Racing Modelle der WRC angelehnt sind verziert. Sein Heck ziert ein sportlicher Spoiler und auch im Innenraum erinnert alles an ein Rallye Fahrzeug.

Isolde Holderied (Rallye-Fahrerin):

„ Also wenn man das Auto fährt den Toyota Yaris GRMN da merkt man sofort das der auf dem Nürburgring getestet worden ist, daher kommt ja auch das GRMN, dass heißt Gazoo-Racing Meister of Nürburgring.“

100 Ps mehr, ein straffes sportliches Fahrwerk, neue Bremsen und viele andere Veränderungen machen den Yaris GRMN zu einem echten Sportler. Der 1,8 Liter Vierzylinder leistet 217 PS und lässt den Rennzwerg in 6,5 Sekunden von Null auf Einhundert beschleunigen.