Facebook Pixel

Fahrberichte

Opel Familien-SUV Crossland X

Mittwoch, 4. Apr. 2018

Seit 2017 schließt der Familien-SUV Crossland X die Lücke, die der Minivan Meriva nach seinem Produktionsende hinterließ. Die Zielgruppe ist dieselbe geblieben: Junge Familien.

Der Crossland X ist auch als Crossover SUV sehr variabel, dass ganze lässt sich aber bei Bedarf auch steigern, mit Original Opel Zubehör für die verschiedensten Anforderungen.

Katharina Mauer, Manager Zubehör Verkauf:

„Das besondere an dem Zubehör von Opel ist, das wir für jedes Fahrzeug was wir neu entwickeln natürlich auch das passgenaue Zubehör mitentwickeln. Wir überlegen uns schon relativ am Anfang welche Komponenten sind notwendig und nützlich für den Kunden, die er einfach auch erwarten kann in einem Fahrzeug und diese versuchen wir natürlich mit zu produzieren und mit anzubieten.“

Damit der reine Frontantrieb des Crossland X dem Skiurlaub nicht im Wege steht gibt es spezielle Schneeketten für 389 €.

Passgenaue Gummimatten für ca. 50 € und die passgenaue Laderaumschale für 70 €schützen den Innenraum vor Nässe und Dreck. Auch Klapptische für die Passagiere lassen sich problemlos nachrüsten.

„Wenn wir jetzt davon ausgehen wir möchten in den Skiurlaub fahren und die Familie soll mit dabei sein, dann ist es natürlich wichtig das die Skiutensilien, das heißt Snowboards oder Skier auch mit auf die Reise kommen können. Dafür bieten wir neben dem Basisträger natürlich auch das passende Equipment an für Snowboardhalter oder Skihalterungen und was ganz wunderbar das ganze Thema ergänzt sind die Trittbretter die wir für den Crossland X entwickelt haben und als Option, also als Zubehör auch anbieten. Damit ist das beladen und entladen natürlich auf dem Dach von so einem Fahrzeug viel viel einfacher und komfortabler.“

Seit seiner Markteinführung haben sich bereits 100.000 Kunden für den Crossland X entschieden. Er lässt sich ab Werk schon ausgiebig konfigurieren. Mit dem Opel Zubehör, kann man auch lange nach dem Fahrzeugkauf das Auto weiter individualisieren.