Facebook Pixel

Messeberichte

World Car of the Year —

Genf 2018

Freitag, 9. Mär. 2018

Auf dem Genfer Autosalon werden genau wie im vergangenen Jahr die Finalisten für die begehrten World Car of the Year Preise bekanntgegeben. Die erste Kategorie ist World Car Design of the Year. Die Finalisten sind der Lexus LC 500, der Range Rover Velar und der Volvo XC60.

Beim World Performance Car stellen sich BMW M5, Honda Civic Type R und Lexus LC500 der Jury.

Das Luxus-Fahrzeug des Jahres möchten Audi A8, Porsche Cayenne und Porsche Panamera werden.

Beim Urban Car streiten sich Ford Fiesta, Suzuki Swift und der Volkswagen Polo um den Sieg.

Der Hauptpreis, das Auto des Jahres, geht entsprechend der starken Entwicklung und Nachfrage in diesem Segment an ein SUV. Denn die drei Finalisten sind Mazda CX5, Range Rover Velar und Volvo XC60.

Die Gewinner werden wie üblich im Rahmen der New Yorker Autoshow bekanntgegeben.

Als kleine Überraschung verleihen die Verantwortlichen erstmals einen Preis für die Auto-Person des Jahres an Hakan Samuelsson, den Vorsitzenden von Volvo. Dieser ist sich sicher, dass die Auszeichnung nicht nur ihm, sondern dem ganzen Volvo Team gebührt.