Facebook Pixel

Messeberichte

Mazda Genf 2018

Dienstag, 6. Mär. 2018

Mazda präsentiert auf dem diesjährigen Genfer Automobilsalon das Konzeptfahrzeug VISION COUPE. Der flache Vier-Türer soll zeigen in welche Richtung es mit dem Kodo Design zukünftig gehen wird.

Jochen Münzinger:

Kodo ist jetzt in dieser weiterentwickelten Form reduzierter, etwas vereinfacht, auf das Wesentliche reduziert, arbeitet sehr viel mit Lichtreflexen auf der Flanke des Fahrzeuges. Je nach Betrachtungswinkel. Ich glaube damit haben wir wieder eine sehr eigenständige Formensprache entwickelt, die sehr attraktiv ist und die das Mazda-Design in Zukunft eben auch auf einem sehr hohen Level präsentieren wird.

Ebenfalls in diese Richtung geht das KAI Concept, denn Kai steht im japanischen für Pionier.

Ein weiteres Highlight ist die Enthüllung des Mazda6 Kombi Facelifts, mit aufgefrischtem Design und optimierten Motoren.

Ja der Mazda6 Facelift den wir hier in Genf zeigen ist eigentlich technisch gesehen ein stark modifiziertes Fahrzeug. Wir haben die Motoren komplett überarbeitet. Sie erfüllen die neueste Euro 6dtemp Abgasnorm. Wir haben das Fahrwerk modifiziert, das Auto ist wesentlich leiser geworden, der Innenraum ist komplett erneuert worden. Im Außenbereich gibt es auch einige Designveränderungen, speziell im Bereich der Front und des Hecks.

Ebenfalls neu ist der revolutionäre SKYACTIV-X Motor.

SKYACTIV-X ist der erste Serien-Benzinmotor der mit Kompressionszündung arbeitet, also eigentlich wie ein Diesel sehr effizient, sehr sauber allerdings in der Verbrennung, weil das Temperaturniveau bei der Verbrennung sehr niedrig ist. Wenig Stickoxide, Verbrauchsvorteile zwischen 20 und 30% gegenüber dem heutigen, schon effizienten SKYACTIV Benzin-Motor. Dieser Motor kommt nächstes Jahr auf den Markt und damit werden wir uns auch wieder ganz klar differenzieren vom Wettbewerb.

Der aufgefrischte Mazda 6 kommt im Sommer zu uns. Das Kai Concept, etwas verändert, als Kompakter nächstes Jahr. Beim Concept Coupe dauert es noch etwas länger.