Facebook Pixel

Fahrberichte

Renault Kadjar

Samstag, 10. Feb. 2018

SUV liegen aktuell voll im Trend und mit ihnen lässt sich eine Menge Geld verdienen. Seit 2015 spielt Renault mit dem Kadjar in diesem boomenden Fahrzeugsegment mit. Die Wurzeln des Renault SUV gehen jedoch eigentlich zurück bis in das Jahr 2006.

SUV liegen aktuell voll im Trend und mit ihnen lässt sich eine Menge Geld verdienen. Seit 2015 spielt Renault mit dem Kadjar in diesem boomenden Fahrzeugsegment mit.

Die Wurzeln des Renault SUV gehen jedoch eigentlich zurück bis in das Jahr 2006.

Der von uns getestete 1.6 dCi 130 ist die einzige Variante, die mit Allrad erhältlich ist. Für moderne SUV, die nur selten schweres Gelände sehen, ist Allrad schon lange nicht mehr selbstverständlich. In unserem Fall kostet der Allrad in der „Bose“-Edition 34.390 € in Deutschland.

Auch in Sachen „Styling für SUV“ erfüllt der Kadjar die Pflicht: Bulliges Auftreten, erhöhte Bodenfreiheit und unlackierte Plastikteile, die Robustheit suggerieren. Als Kür wirbt der Kadjar mit ungewöhnlich geschwungenen Formen.

Etwas merkwürdig ist der Schalter für den Tempomat hinter der Parkbremse.

472 Liter sind es in Zahlen ausgedrückt.

Der Kadjar fährt sich typisch französisch. Das Fahrwerk verzichtet auf straffe Sportlichkeit zugunsten von sanften Dämpfern, die Unebenheiten sauber wegfedern. Die Lenkung ist leichtgängig, lässt aber gleichzeitig nicht viele Fahreindrücke zu den Händen des Fahrers durch.

Der von uns getestete 1.6 dCi 130 ist die einzige Variante, die mit Allrad erhältlich ist. Für moderne SUV, die nur selten schweres Gelände sehen, ist Allrad schon lange nicht mehr selbstverständlich. In unserem Fall kostet der Allrad in der „Bose“-Edition 34.390 € in Deutschland.

Auch in Sachen „Styling für SUV“ erfüllt der Kadjar die Pflicht: Bulliges Auftreten, erhöhte Bodenfreiheit und unlackierte Plastikteile, die Robustheit suggerieren. Als Kür wirbt der Kadjar mit ungewöhnlich geschwungenen Formen.

Etwas merkwürdig ist der Schalter für den Tempomat hinter der Parkbremse.

472 Liter sind es in Zahlen ausgedrückt.

Der Kadjar fährt sich typisch französisch. Das Fahrwerk verzichtet auf straffe Sportlichkeit zugunsten von sanften Dämpfern, die Unebenheiten sauber wegfedern. Die Lenkung ist leichtgängig, lässt aber gleichzeitig nicht viele Fahreindrücke zu den Händen des Fahrers durch.