Facebook Pixel

Fahrberichte

Volvo V90 D5 Allradkombi

Freitag, 2. Feb. 2018

Mit dem Volvo V90 treibt der Premium-Automobil-Hersteller die Erneuerung seiner Oberklasse-Baureihe weiter voran. Nach dem XC90 und dem S90 ist er das dritte Modell der neuen 90er Familie. Wir testen den edlen Schweden-Kombi als D5 AWD, der mit Allradantrieb und Achtgang-Automatikgetriebe ausgestattet ist.

Seinen Verbrauch gibt der Hersteller mit 4,9 Litern Diesel auf 100 Kilometer an. In 7,1 Sekunden beschleunigt der Wagen von 0-100. Bei 240km/h ist Schluss mit Vortrieb.

Das auffällig geformte LED-Tagfahrlicht aller neuen Volvo-Modelle hat einen hohen Wiedererkennungswert.

Äußerlich zeigt der neue V90 die typische skandinavische Klarheit der Gestaltung.

Auch die Heckleuchten ergeben bei Nacht eine unverwechselbare Lichtsignatur.

Zwei große Auspuffendrohre runden den sportlichen Look des knapp fünf Meter langen Schweden ab. Klar und übersichtlich ist auch die digitale Armaturentafel gestaltet. Blickfang innen ist ein Tablet-artiger Touchscreen mit einer besonders intuitiven Form der Bedienung. Hochwertige Materialien erzeugen ein luxuriöses Ambiente.

Mindestens 60.400 Euro kostet die V90 D5 Version in Deutschland. Mit einigen modernen und komfortablen Extras kann der Preis aber schnell über 85.000 Euro steigen.