Facebook Pixel

Fahrberichte

Audi RS4 Avant: Wolf im Wolfspelz

Freitag, 22. Dez. 2017

Die Audi Sport GmbH präsentiert ihre neueste Entwicklung: Den RS4 Avant in der inzwischen vierten Generation. Angetrieben wird der R S4 von einem 6-Zylinder Bi-Turbo mit 450PS.

Stephan Winkelmann, CEO Audi Sport GmbH:

„Da muss man sagen, dass wir über die Generationen hinweg immer die richtigen Entscheidungen getroffen haben. Das war immer die beste Technologie, das Design war schlagend und es hat sich wirklich als Marke etabliert und deswegen hat es auch diesen Halo Effekt. Es ist eine Marke die sehr viele haben möchten und es sind Produkte, die sehr viele Leute kaufen möchten.“

Angetrieben wird der R S4 von einem 6-Zylinder Bi-Turbo mit 450PS.

„Also wenn Sie sich jetzt den Body Style anschauen, dann haben Sie recht, dann ist es wirklich ein Wolf im Schafspelz. Aber wenn man sich das Design anschaut, was sehr sportlich ist, dann ist es wirklich ein Wolf im Wolfspelz.“

Oliver Hoffmann, Leiter Technische Entwicklung Audi Sport

„Bei dem neuen RS4 sind wir zurück zu unseren RS Genen gegangen. Schon im ersten RS4 haben wir ein V6 Bi-Turbo Aggregat im Einsatz gehabt und auch in dieser Generation sind wir zurück zu den aufgeladenen Motoren gekommen und haben die neueste Entwicklungsstufe unseres V6 TFSI im Einsatz.“

So beschleunigt der Sportler in knapp über 4 Sekunden von 0 auf 100.

„Der Kunde hat im Individual Modus die Möglichkeit das Fahrzeug sich ganz nach seinen Bedürfnissen abzustimmen. Er kann dabei Einfluss nehmen auf Motor und Getriebe, auf die Fahrzeugakustik, auf Lenkung und Fahrwerk.“

Der Einstiegspreis für einen RS4 Avant liegt bei knapp 80.000 Euro.