Messeberichte

Porsche 718 Boxter GTS und 718 Cayman GTS

Freitag, 8. Dez. 2017

In Los Angeles auf der Autoshow stellt Porsche sein neues dynamisches Duo vor: Den 718 Boxster GTS und den 718 Cayman GTS; die übernehmen jeweils die Spitzenposition in der jeweiligen Modellreihe.

"LA ist für Porsche immer so eine Art Liebes-Affäre gewesen. Eine Love Affair." sagt Detlev von Platen, Vertriebsvorstand von Porsche.

Deshalb stellen die Stuttgarter auch hier ihr neues dynamisches Duo vor. Der 718 Boxster GTS und der 718 Cayman GTS übernehmen jeweils die Spitzenposition in ihrer Modellreihe. Herzstück ist ein 2,5 Liter Turbobenziner mit 365PS und somit 15PS mehr als die S Modelle.

Man redet immer mehr von Konnektivität und von Digitalisierung und alles, so merken wir auch einen Gegenpol, wo die Leute, viele Kunden, sagen: Bringt uns mal was puristisches, was sehr typisiert ist, kein Filter mehr, analog.

Oliver Blume Vorstandsvorsitzender Porsche AG

Der 911er ist eine Ikone hier und man hat es am Publikum gemerkt, auch hier in Kalifornien haben wir einen riesen Zuspruch. Wir haben mal ausgerechnet, wenn Kalifornien als Land gewertet würde, wäre es unser fünftgrößter Markt. Das zeigt ganz einfach mit welchem Enthusiasmus die Kunden hier an Porsche-Fahrzeuge ran gehen, insofern auch Präsentation hier in Los Angeles.

Diesem Anspruch an das pure Fahren will Porsche mit dem neuen 911 Carrera T gerecht werden. Weniger Gewicht, Handschaltung und eine mechanische Differentialsperre hinten sind nur einige der Besonderheiten die den neuen Puristen ausmachen.

Aber auch Nachhaltigkeit ist auf dem Porsche Stand ein Thema. Paradebeispiel ist der Panamera Turbo S E-Hybrid Sport Turismo der es auf 680PS Systemleistung bringt.

Zusätzlich zeigt Porsche ebenfalls den neuen Cayenne Turbo. Das Topmodell schafft dank eines 4 Liter Twin-Turbo 8 Zylinder Motors mit 550PS den Sprint von 0 auf 100 in unter 4 Sekunden.