Recaro auf der IAA 2017

Zu Deinem Neuwagen

Martin Klein, Vice President Recaro:
Seit 1965 kümmert sich Recaro um Sportsitze, da wurde die Entwicklung des ersten Sportsitzes begonnen der 1967 mit Straßenzulassung auf den Markt kam. Und seitdem hat sich Recaro immer wieder durch Innovationen, durch Sportlichkeit, durch Präzision und Qualität einen Namen gemacht.
Doch auf dem ruht man sich nicht aus.

Es geht immer weiter im Sinne von sportlichem Fahren, allerdings auch bequemem Fahren, wie kann man beides miteinander verknüpfen. Von daher haben wir einen neuen Sitz dabei, die Recaro Performance Seat Plattform, die das Thema Leichtgewicht im Auto verbindet mit Bequemlichkeit und Sportlichkeit und unterschiedlichen Designelementen nach Kundengeschmack,
Der Sitz den wir hier haben zeigt, dass wir auf der einen Seite mit einer ganz schmalen Silhouette arbeiten, trotzdem hoch stabil. Wir können alle möglichen Features in den Sitz einbringen. Von verstellbaren Seitenwangen, von Belüftungen bis alle möglichen Verstellungen in Sitz und Neigung, sodass wir uns an alle Körperbeschaffenheiten, Größen etc. passend einstellen können.
Auch im Rennsport ist Recaro eine feste Größe. Gerade hier spielt der richtige Sitz eine große Rolle erklärt Rennfahrer Ulrich Andree der unter anderem am 24h Rennen auf dem Nürburgring teilgenommen hat.

Ulrich Andree, Rennfahrer:
Der Sitz im Rennsport ist neben dem Lenkrad die primäre Kontaktfläche zwischen dir als Fahrer und dem Auto. Du spürst das Auto einfach über deinen verlängerten Rücken, also den Hintern. Du lenkst zwar über das Lenkrad, aber du spürst was das Auto macht, durch im Prinzip die Räder über den Fahrzeugboden in den Sitz hineingeleitet und das ist das was wirklich den Rennsport auch ausmacht und wo du dein Fahrzeug auch spürst.
Doch auch hier: variabel.
Die Schale ist die Schale. Du kannst den Sitz aber personalisieren. Gerade für Langstreckenrennen ist das wichtig, wenn wir zum Beispiel drei Fahrer haben mit denen wir regelmäßige Boxenstopps praktizieren. Du kannst diese Pads austauschen. Die haben verschiedene Ausführungen, verschiedene Dicken, verschiedene Stärken. Das funktioniert also sowohl für kleinere als auch größere Fahrer, das funktioniert für schmalere oder breitere Fahrer, von daher ja, der ist personifzierbar, aber die Schale bleibt die Schale.



Ähnliche Inhalte

Videos

19. Oktober 2017

» ansehen

Schaeffler IAA 2017: Besuch von der Kanzlerin17. September 2017

Bei Zulieferer Schaeffler werden die neuesten technologischen Entwicklungen im Bereich des Antriebs…» ansehen

Automobilzulieferer Adient auf der IAA 201719. September 2017

Der Automobilzulieferer ist mit ca. 34% Marktanteil der weltweit größte Autositzhersteller. Neben…» ansehen

Ford Fiesta Derivate auf der IAA 201715. September 2017

Ford zeigt auf der IAA weitere Derivate des beliebten Kleinwagens Fiesta. Ausserdem wird das…» ansehen

Audi auf der IAA 201712. September 2017

Wer auf der IAA 2017 wahr gewordene Science Fiction sehen will, der sollte zum Stand von Audi…» ansehen

Skoda SUV Offensive auf der IAA 201713. September 2017

Die neuen SUVs Karoq und Kodiaq in verschiedenen neuen Ausführungen, dazu Alternative Antriebe zum…» ansehen

Lexus LC500h auf der IAA 201716. September 2017

Sportlich gibt sich das 2+2 Sitzige Coupé LC 500h. Das Multi-Stage Hybrid System kombiniert einen…» ansehen

Volkswagen auf der IAA 201712. September 2017

Volkswagen hat auf der diesjährigen Internationalen Automobil Ausstellung viel zu zeigen und auch…» ansehen

Seat auf der IAA 210712. September 2017

Seat präsentiert auf der diesjährigen IAA unter anderem das Kompakt-SUV Arona als kleinen Bruder…» ansehen

Hyundai auf der IAA15. September 2017

Hyundai ist in den Köpfen der meisten eher für praktische und preiswerte Fahrzeuge bekannt, weniger…» ansehen

Neues aus der SUV-Welt IAA 201726. September 2017

Der ungebrochene Trend der IAA ist - neben alternativen Antrieben - nach wie vor das SUV. So zeigt…» ansehen

ZF auf der IAA 201713. September 2017

Der Automobilzulieferer ZF zeigt auf der IAA in Frankfurt weitere innovative Ideen und Lösungen…» ansehen

Opel auf der IAA 201715. September 2017

Opel zeigt auf der Heimmesse in Frankfurt spektakuläre Premieren und lässt unter anderem ein…» ansehen

Elektronik-Zulieferer Magna auf der CES in Las Vegas10. Januar 2016

Die CES in Las Vegas bietet heutzutage weit mehr als nur die neuesten Entwicklungen der…» ansehen

Porsche IAA 2017: 911 GT3 mit Touring Package12. September 2017

In Frankfurt feiert Porsche eine besondere Variante des wohl berühmtesten Sportwagens der Welt…» ansehen

19. Oktober 2017

» ansehen

Mercedes-Benz F 125 IAA 201112. September 2011

Zu den Klängen von Grammy-Preisträger Roy Hargrove zeigt Daimler am Vorabend zur IAA 2011, dass die…» ansehen

Mercedes-Benz: Lewis Hamilton auf der IAA14. September 2017

Der pompöse Messeauftritt von Mercedes steht ganz im Zeichen der Elektromobilität. Selbst AMG…» ansehen




Fahrberichte


Opel Autositze

Tiefe Eindrücke von Dietmar Stanka   Opel bietet…» weiterlesen




News


Auf der IAA war es voll - aber nicht so voll wie in den Vorjahren | Foto: VDA

Rund 810.000 Besucher an neun Messetagen Lag es an der Abgaskrise? Die IAA…» weiterlesen