Automobilzulieferer Adient auf der IAA 2017

Zu Deinem Neuwagen

Der Automobilzulieferer Adient zeigt auf der IAA seine neuesten Innovationen.

Andreas Maashoff, Design Director Adient:
Also über die Jahre sind die Anforderungen an einen Sitz natürlich sehr stark gestiegen und mit aufkommenden Trends wie elektrisches Fahren und autonomes Fahren steigen die Anforderungen nochmal deutlich mehr an. Vor allem deswegen, weil die Sitze tendenziell in der Zukunft sich noch mehr bewegen werden im Fahrzeug und dadurch die Sicherheitssysteme einfach diese ganzen Bewegungsszenarien auch abdecken müssen. Früher war alles fest im Auto verschraubt und dann konnte man, mit Gurten hat man angefangen, dann Airbags hinzugefügt, die waren in fester Position. Mittlerweile bewegt sich alles, das heißt die Systeme müssen mitarbeiten, müssen intelligent sein und es muss alles vernetzt sein.

Dieses Auto speziell ist auf ein Konzept ausgelegt bei dem wir glauben, dass in der Zukunft immer mehr Leute auch Autos mieten werden anstatt sie zu kaufen und in dem Falle haben wir verschiedene Nutzungsszenarien definiert die zeigen, wo die Zukunft hin geht für solche Fahrzeuge. Natürlich sind auch diese Fahrzeuge autonom, oder werden autonom gefahren oder zumindest teilautonom. Und da gibt es halt Szenarien wo ich einen ganz normalen Fahrmodus habe, wie jetzt hier. Es gibt ein Szenario in dem ich in einen Konversationsmodus gehe, dabei kann der Beifahrersitz sich um 180 Grad drehen. Ich sitze dann Vis a Vis, im Prinzip habe ich ein fahrbares Büro. Oder ich entscheide mich, ich haben ein Fahrzeug gemietet, möchte im urbanen Umfeld von A nach B fahren, möchte mich entspannen, dann können die Sitze sich sehr stark zurücklehnen und ich habe dann fast eine Liegeposition die aber immer noch sicher ist in dem Kontext vom autonomen fahren.

Wenn ich mehr als zwei Personen bin im Fahrzeug kann ich es auf einen Familienmodus umschalten, dann fahren hinten die Sitze heraus und kann dann auch mit vier Leuten bequem Fahren. Das sind so die Modi die ich fahren kann und die mir im Prinzip auch einen Blick geben, was in der Zukunft möglich sein wird.

Der Automobilzulieferer ist mit ca. 34% Marktanteil der weltweit größte Autositzhersteller. Neben Komplettsitzen entwickelt Adient auch einzelne Sitz-Bestandteile und Fahrzeuginnenräume.



Ähnliche Inhalte

Videos

Recaro auf der IAA 201720. September 2017

Seit 1965 kümmert sich Recaro um Sportsitze, da wurde die Entwicklung des ersten Sportsitzes…» ansehen

Schaeffler IAA 2017: Besuch von der Kanzlerin17. September 2017

Bei Zulieferer Schaeffler werden die neuesten technologischen Entwicklungen im Bereich des Antriebs…» ansehen

Audi auf der IAA 201712. September 2017

Wer auf der IAA 2017 wahr gewordene Science Fiction sehen will, der sollte zum Stand von Audi…» ansehen

Lexus LC500h auf der IAA 201716. September 2017

Sportlich gibt sich das 2+2 Sitzige Coupé LC 500h. Das Multi-Stage Hybrid System kombiniert einen…» ansehen

Autonomes Fahren im Audi A701. Juli 2016

Dieser eher unscheinbar wirkende A7 besitzt eine geballte Ladung an Technik. Jack ist eines der…» ansehen

Volkswagen auf der IAA 201712. September 2017

Volkswagen hat auf der diesjährigen Internationalen Automobil Ausstellung viel zu zeigen und auch…» ansehen

Hyundai auf der IAA15. September 2017

Hyundai ist in den Köpfen der meisten eher für praktische und preiswerte Fahrzeuge bekannt, weniger…» ansehen

Mercedes-Benz F 125 IAA 201112. September 2011

Zu den Klängen von Grammy-Preisträger Roy Hargrove zeigt Daimler am Vorabend zur IAA 2011, dass die…» ansehen

Neues aus der SUV-Welt IAA 201726. September 2017

Der ungebrochene Trend der IAA ist - neben alternativen Antrieben - nach wie vor das SUV. So zeigt…» ansehen

Volkswagen in Genf 2017: Arteon und Sedric11. März 2017

Auf dem Genfer Automobilsalon präsentiert Volkswagen mit dem neuen Arteon eine höchst elegante…» ansehen

ZF auf der IAA 201713. September 2017

Der Automobilzulieferer ZF zeigt auf der IAA in Frankfurt weitere innovative Ideen und Lösungen…» ansehen

Opel auf der IAA 201715. September 2017

Opel zeigt auf der Heimmesse in Frankfurt spektakuläre Premieren und lässt unter anderem ein…» ansehen

Porsche IAA 2017: 911 GT3 mit Touring Package12. September 2017

In Frankfurt feiert Porsche eine besondere Variante des wohl berühmtesten Sportwagens der Welt…» ansehen

Mercedes-Benz: Lewis Hamilton auf der IAA14. September 2017

Der pompöse Messeauftritt von Mercedes steht ganz im Zeichen der Elektromobilität. Selbst AMG…» ansehen




Fahrberichte





News


Autopilot-Funktionen gibt es vor allem bei Premiumherstellern wie Volvo | Foto: Volvo

Was kann der Autopilot heute schon? Das Auto der Zukunft fährt…» weiterlesen

Baustellen sind eine besondere Herausforderung für das autonome Auto | Foto: Nissan

Im Zweifel greift Sam ein Einige Hersteller sind schon recht weit…» weiterlesen