Facebook Pixel

Messeberichte

Hyundai auf der IAA 2017

Freitag, 15. Sep. 2017

Hyundai ist in den Köpfen der meisten eher für praktische und preiswerte Fahrzeuge bekannt, weniger für Emotionen. Doch das will der koreanische Hersteller mit zwei Premieren auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt ändern. Eine davon ist der neue i30 N.

Markus Schrick – Geschäftsführer Hyundai Motor Deutschland:

Außen betont sportlich mit roten Akzenten und Spoilern vorn so wie hinten.

Innen fällt besonders der Fahrmodi Schalter am Lenkrad auf. Das Enthusiasten ungeduldig den i30N gewartet haben hat er bereits eindrucksvoll bewiesen. Die auf tausend Stück limitierte First Edition, war bereits innerhalb von wenigen Tagen vergriffen.

Auch der i30 Fastback betont die Emotionalität der Marke. Das erste 5 Türige Coupe der Kompaktklasse besticht durch eine fließende Dachlinie und ein Heck, welches man so nur in höheren Preisklassen findet. Unter der großen Kofferraumklappe geht es dann wieder gewohnt praktisch zu: 450 Liter Kofferraumvolumen die sich auf 1351 Liter erweitern lassen.