Facebook Pixel

Fahrberichte

Volkswagen Polo Weltpremiere 6. Generation

Samstag, 17. Jun. 2017

Volkswagen bringt die sechste Generation ihres Polos auf den Markt. Er erscheint in völlig neuem Design und mit weitaus mehr Platz für Gepäck und Mitfahrende als seine Vorgänger. Des Weiteren wird Volkswagen’s neuer Kleinwagen erstmals auch mit Erdgasantrieb angeboten.

Volkswagen präsentiert die sechste Generation des Polo. Mit 4 Metern 5 ist er 7 Zentimeter länger als sein Vorgänger. Dank des längeren Radstandes und der flacheren Dachlinie wirkt er schnittiger. Für die Wolfsburger ist er das wichtigste Modell nach dem Golf.

Herbert Diess, Vorstand der Marke Volkswagen dazu:

„Der Polo ist sehr stark in Europa, aber er ist auch Marktführer in China und spielt eine wichtige Rolle in Lateinamerika, also in al den Bric-Märkten, Wachstumsmärkten spielen diese kleinen Fahrzeuge eine große Rolle. Wir bringen die Plattform deswegen auch nach Lateinamerika. Wir werden auch dort Standards setzen und es wird eine Reihe von Derivaten auf Basis dieser Technik in Lateinamerika geben.“

Der Kofferraum fasst nun 351 Liter, bislang waren es nur 280 Liter. Auch der Platz auf der Rückbank profitiert von den vergrößerten Außenmaßen. Erstmals in dieser Klasse bietet Volkswagen ein volldigitales Kombiinstrument. Mit der neuen Generation halten außerdem zahlreiche Assistenzsysteme Einzug in den Kleinwagen.

„Das Auto hat die Möglichkeit, vernetzt zu sein. Das heißt für alles was kommt, für alle Dienste, für alles was man darstellen will sind wir hier vorbereitet oder es ist schon drin. Also das ist das Auto für’s nächste Jahrzehnt – alles drin.“

Die Topmotorisierung ist ein 200 PS 2 Liter im GTI. Insgesamt gibt es 6 Benziner, zwei Diesel und einen Erdgasmotor.

„Aufgrund des gestiegenen bedarfs und der nachfrage einzelner Märkte mit guter Infrastruktur auf der Gasseite gibt es auch Nachfrage nach kompakten Autos mit Gasantrieb und auch dem haben wir Rechnung getragen und auch hier einen 90PS TGI also Gasantrieb integriert. Damit sind wir aufgestellt für die breiten Märkte, die wir versorgen wollen und wirklich auch für alle Kundenbedarfe.“

Markteinführung für den neuen Polo ist Ende 2017. Die Preise starten bei knapp 13.000 Euro