Facebook Pixel

Sonstige

Mazda Museum Augsburg

Samstag, 13. Mai. 2017

Wenn es den Vizepräsident der Mazda Motor Corporation nach Augsburg zieht, muss schon etwas besonderes passieren. Zahlreiche Besucher sind vor Ort, als im bayrischen Städtchen das erste Mazda Museum außerhalb Japans eröffnet. Initiatoren waren die Mitglieder der Familie Frey.

Ich habe noch nie so eine Familie gesehen, weltweit, und ich muss der Frey Familie großen Dank aussprechen für ihren Einsatz!

Auf 1500 qm kann man 50 historische Mazda Modelle bewundern. Eine ganze Menge und damit die größte bekannte, private Mazda Sammlung.

Sogar der Anfang von Mazda hat es in die Ausstellung geschafft, ein Dreirädriges Motorrad mit der Bezeichnung GB, welches als Lastkraftwagen konzipiert war.

Auch die Gäste sind aus aller Welt angereist und werden herzlich von Joachim Frey begrüßt.

Die Freys sind sichtlich stolz auf diese Errungenschaft und die Besucher sind begeistert.

Es ist großartig und absolut brilliant. Das Gebäude selber ist schon unglaublich.

Und auch in Sachen Wankelmotor dürfte die Sammlung eine der größten sein, schließlich hat Mazda diese besonderen Motoren in fast allem verbaut, egal ob Sportwagen, Kombi oder sogar Pick Up. Ein Besuch der Ausstellung ist für Autoenthusiasten eigentlich Pflicht!