Facebook Pixel

Messeberichte

Audi Shanghai 2017

Montag, 24. Apr. 2017

Wenn die Auto Shanghai2017, Chinas größte Automobilmesse, ihre Tore öffnet, ist natürlich auch Audi vertreten. In China sind Stufenheck-Limousinen auch in kleineren Klassen gefragt und so zeigt Audi das Facelift des A3 in dieser Version auf der Messe.

Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender Audi AG:

„China ist und bleibt der größte Einzelmarkt dieser Welt. Sowohl im Gesamtvolumen als auch im Premiumbereich deswegen hat er natürlich international Bedeutung, und ist für uns auch für die Wachstumsstrategie nachhaltig wichtig. Insgesamt auch für die Automobilindustrie wichtig. Weil hier natürlich, ich sag mal aufgrund der Population auch die ein oder anderen Standards zu erwarten sind.“

Die A3 Limousine ist das sportliche Stufenheckmodell im weltweit größten Marktsegment der Klasse der kompakten Viertürer. Das Exterieurdesign vereint das klassische Three Box Concept mit der Dynamik eines Coupés.

Designstudie und Technikträger, E-Auto und Kraftpaket im Coupé Gewand: Audi präsentiert ein vielseitiges Konzeptautomobil. Das viertürige e-tron Sportback concept.

Der Audi e-tron Sportback ist ich sag mal unser zweites SUV, richtiges SUV. Battery Electric Vehicle. Wir kommen in 2018 mit einem SUV Format, 500 Kilometer Reichweite und dann mit einer sehr sportlichen Variante die wir hier auf der Messe in Shanghai jetzt zeigen. Sehr emotional, sehr progressiv im Design und viele fragen schon ist es ein SUV, ein CUV. Dann sage ich es ist eine neue Spezies von Autos und die wird hoffentlich die Kunden richtig anmachen. Die Feedbacks sind phänomenal gut.

Die Formensprache verbindet klassische Audi Elemente mit zahlreichen zukunftsweisenden Details. Dem e-tron Sportback concept wird 2019 die Serienversion folgen.