Volkswagen auf der CES 2017

Zu Deinem Neuwagen

Die CES feiert Jubiläum – seit nun 50 Jahren ist sie Mittelpunkt der Elektronikwelt. Und mittlerweile ist die Messe zu einem Muss für die Automobilindustrie avanciert.
Frank Welsch, VW Entwicklungsvorstand
„Die CES wird immer wichtiger, weil sie genau an der Schnittstelle ist, zwischen dem wo wir herkommen, eben dem reinen Fahrzeughersteller zu dem Vernetzten, zu der Connected Community, wo wir hin wollen. Also was ein ganz klarer Trend ist. Und dafür spielt die Musik hier.“

Die Anforderungen an die Automobilhersteller haben sich verändert, modernste Elektronik, digitale Vernetzung sind Schlagworte, die die automobile Welt beherrschen.

Volkmar Tanneberger, VW Leiter Elektronik Entwicklung
„Wir haben hier auf der CES ein ECO-System nachgebildet. Das heißt sie können, wie das unsere Kunden auch in kurzer Zeit erleben werden, ihren persönlichen Einstellungen über eine App auf dem Smartphone speichern und können sie mit in das Fahrzeug nehmen. Medieneinstellungen, Komforteinstellungen vornehmen, dass Ganze in einer Cloud speichern und in andere Fahrzeuge, zum Beispiel Mietwagen oder Zweitwagen von Ihnen übertragen.“

Die Tür öffnet sich per digital Key – und das Fahrzeug HÖRT zu.
Statt Tasten zu drücken und Schalter zu betätigen, kann über Spracheingabe die Steuerung vieler Elemente erfolgen. Per Sprachbedienung lassen sich z.B. neben der Navigation auch Onlinedienste steuern.

Die Kooperation mit Amazon Alexa eröffnet ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation mit dem Fahrzeug.

Volkmar Tanneberger, VW Leiter Elektronik Entwicklung
„Amazon ist ein sehr, sehr interessanter Partner, weil sie auch ein Ecosystem aufgebaut haben. Nämlich ein kommerzielles Ecosystem über ihren Amazon Marketplace. Und wir demonstrieren hier auf der CES eine Koexistenz von Ecosystemen, denn das wird in der Zukunft sehr wichtig sein.“

Die Grundlagen für diese Zukunft sind schon heute geschaffen.

Frank Welsch, VW Entwicklungsvorstand
„Unsere Autos sind vernetzt. Wir haben 2 Millionen Carnet-User heute und es nimmt einen immer größeren Stellenwert ein. Das brauchen wir auch und das wollen wir auch. Wir wollen da immer ein Stückchen weiter gehen, ein Stückchen Mehrwert geben.“

Digitalisierungstrends und innovative Konzepte werden das Auto der Zukunft bestimmen. Volkswagen setzt dabei Trends für morgen. Getreu dem Motto „always on“.



Ähnliche Inhalte

Videos

Mercedes auf der CES 201709. Januar 2017

Zentrales Thema bei Mercedes: Das Wohlergehen der Insassen. Ein Maybach, der mit speziellen…» ansehen

17. August 2017

» ansehen

17. August 2017

» ansehen

VW Strategie 2025 auf dem Pariser Autosalon 201629. September 2016

Am Vorabend der Pariser Automobilmesse präsentiert VW seine Vorstellung von der Mobilität der…» ansehen

Volkswagen auf der NAIAS 201613. Januar 2016

Die North American International Auto Show ist die erste große internationale Automobil-Messe des…» ansehen

VW auf der Auto Shanghai 201522. April 2015

Es ist immer ein Event der ganz besonderen Art, den sich Volkswagen vor großen Automobil Messen…» ansehen

GTI Treffen Wörthersee03. Juni 2014

Seit 1982 treffen sich hier einmal im Jahr VW-Tuningfans aus ganz Europa zu einer ausgelassenen…» ansehen

Volkswagen auf der IAA 201310. September 2013

Schon am Vorabend der IAA präsentiert der Volkswagenkonzern seine Weltpremieren in kleinem Kreis –…» ansehen

VW Golf 7 Fahrvideo31. Oktober 2012

Beim diesjährigen Autosalon in Paris vor wenigen Wochen, war die siebte Generation der Star der…» ansehen




Fahrberichte


Selbst der Up wird in der Wüste zum wilden Feger, wenn die neue GTI-Version mit 115 PS an der 200er-Marke kratzt | Foto: VW

Jenseits von Afrika Wenn sich andere so langsam auf Weihnachten…» weiterlesen

Volkswagen Golf Sportsvan

Mehr Golf war schon beim Vorgänger mit dem Beinamen Plus zu…» weiterlesen

VW Passat BlueTDI

Sparwunder mit Sauberkeitsfimmel - Von Dietmar Stanka - Die Revolution…» weiterlesen




News


Mit einem Head-up-Display kann der Fahrer die wichtigen Fahrinformationen ablesen, ohne seinen Blick von der Strae zu wenden | Foto: VW

Die wichtigsten Helfer an Bord Die Vielfalt der elektronischen…» weiterlesen

Ein Hingucker ist zweifelsohne der Volkswagen T-Cross Breeze  man muss nmlich zweimal hingucken, um sicher zu sein, dass nicht aus Versehen ein Range Rover Evoque Cabrio am falschen Stand angeliefert wurde. | Foto: SP-X/Matthias Kndler

Neue SUV und starke Elektro-Sportler – in diese beiden Kategorien…» weiterlesen

Der VW Golf bleibt Europas Bestseller | Foto: VW

Nicht nur in Deutschland ist der VW Golf das mit Abstand beliebteste Auto…» weiterlesen

VW BEETLE Neuwagen

Seit dem letzten Wochenende läuft der Beetle Kitesurf World Cup…» weiterlesen

VW up!

Ab sofort bietet VW den Up auch mit sequentiellem Getriebe an. Das…» weiterlesen

Volkswagen CC

Mit dem Volkswagen CC debütierte vor vier Jahren das erste…» weiterlesen

VW XL1

Der Volkswagen Prototyp XL1 ist heute von der IdeenExpo GmbH als…» weiterlesen