Facebook Pixel

Fahrberichte

Porsche Jäger —

Audi S4

Dienstag, 24. Jan. 2017

Dieser Sound ist nicht synthetisch, sondern stammt zu 100 Prozent aus der Abgasanlage des neuen Audi S4. Sein Herzstück ist ein neu konzipierter drei Liter TFSI V6-Benzin-Direkteinspritzer mit Abgasturbolader. Bei Leistung und Drehmoment übertrifft der S4 seinen Vorgänger. Bei Gewicht und Verbrauch unterbietet er ihn deutlich.

Das Kraftwerk leistet 260 kW und bringt es schon bei niedrigen Drehzahlen von 1.370 Umdrehungen pro Minute auf beachtliche 500 Nm maximales Drehmoment. In 4,7 Sekunden schießt der S4 von Null auf 100 km/h und soll im Schnitt 7,3 Liter Benzin auf 100 Kilometer verbrauchen.

Auch die Augen werden vom athletischen Sportler verwöhnt. Die Kraft wird im S4 serienmäßig von einer schnell schaltenden Achtstufen-Tiptronic an alle vier Räder übertragen.

Schön und praktisch sind die Matrix-LED-Scheinwerfer, die als Extra für 1.900 Euro in Deutschland erhältlich sind.

Neben der Limousine gibt es den S4 auch als Kombi-Version.

Leistungstechnisch kann es der S4 mit Porsche Boxster und Cayman locker aufnehmen. Und wie kurz der Sprung vom S4 zu Porsche sonst noch ist, zeigt der neue Motor, der mit einem zusätzlichen Turbolader auch im neuen Panamera 4 S für Vortrieb sorgen wird.