Fahrberichte

Bentley Flying Spur V8-S

Dienstag, 18. Okt. 2016

Bentley präsentiert den neuen Flying Spur V8 S. Er platziert sich zwischen seinem kleinen Bruder dem Flying Spur V8 und dem Familien-Flaggschiff W12. Sein Anspruch: Power und Performance. Dafür hat Bentley einige Veränderungen vorgenommen.

Bentley präsentiert den neuen Flying Spur V8 S. Er platziert sich zwischen seinem kleinen Bruder dem Flying Spur V8 und dem Familien-Flaggschiff W12. Sein Anspruch: Power und Performance. Dafür hat Bentley einige Veränderungen am Neuen vorgenommen.

„Die wichtigste technische Neuerung ist der 4 Liter v8 Motor dessen Leistung wir auf 528PS und 680Nm Drehmoment gesteigert haben. Damit beschleunigt er in 4,9 Sekunden von 0 auf 100. Höchstgeschwindigkeit: 306 km/h.“

Trotz dieser eindrucksvollen Fahrleistungen soll sich an der Effizienz des V8 kaum etwas geändert haben. So liegt der kombinierte Verbrauch bei 10,9 Litern auf 100 km und je nach Fahrweise kann man über 830km mit einer Tankfüllung zurücklegen.

Wir haben auch an der Aufhängung Änderungen vorgenommen. Die Dämpfer sind etwas Straffer abgestimmt für ein sportlicheres Fahrerlebnis ohne jedoch den Komfort zu verschlechtern.“

Geschaltet wird der V8 S über eine Acht Gang Automatik. Im S Modus ist das Fahrzeug noch etwas straffer abgestimmt und es steht eine zusätzliche Motorbremse über das Getriebe zur Verfügung. Darüber hinaus ist der achte Gang gesperrt.

Die Kraft des Flying Spur V8 S wird auf alle vier Räder verteilt, 40 Prozent gehen an die Vorder- 60 Prozent an die Hinterachse. Für die richtige Verzögerung gibt es optional Carbon-Keramik Bremsen.

Auch Außen ist der Neue leicht verändert worden, ein schwarzer Kühlergrill, optional erhältliche dunkle Scheinwerfer und V8 S Chrom Logos unterstreichen den sportlichen Charakter des Engländers.

Der Einstiegspreis für den neuen Bentley Flying Spur V8 S liegt bei 154.500. Mit zahlreichen Extras kommt unser Testwagen auf über 209.000 Euro.