Facebook Pixel

Fahrberichte

Kompakt-SUV Seat Ateca

Donnerstag, 6. Okt. 2016

Der Seat Ateca ist eine absolute Erfolgsstory. Noch bevor überhaupt der erste Ateca vom Band lief, bestellten bereits 11.000 Menschen den kompakt-SUV bei Seat.

Der Seat Ateca ist eine absolute Erfolgsstory. Noch bevor überhaupt der erste Ateca vom Band lief, konfigurierten sich 700.000 Leute ihren Traum-Ateca auf der Internetseite des spanischen Automobilherstellers. Ebenso bevor der erste Ateca gebaut wurde, bestellten bereits 11.000 Menschen den kompakt-SUV bei Seat.

„Das Segment kompakte SUV ist in den letzten fünf Jahren um 65% gestiegen. Im gleichen Zeitraum ist Seat um 88% gestiegen. Wenn man jetzt die beiden Dinge zusammenbringt ist das eigentlich ideal, da ist Wachstum vorprogrammiert. Das ist ein Segment, da ist was zu holen, Leute wollen höher sitzen, ein nutzbares Fahrzeug haben, kann man gut gebrauchen in dem Segment.“

Der Ansturm auf den Ateca ist so groß das Kunden je nach Wunschausstattung länger als ein halbes Jahr auf ihr Fahrzeug warten müssen. Wie sich zeigte, bestellen 70% der Kunden die höchste Ausstattungsvariante Xcellence. Diese Ausstattungsvariante bietet unter anderem serienmäßig Außenspiegelgehhäuse in Wagenfarbe, Leichtmetallfelgen, sowie verschiedene wählbare Fahrmodi und das Media System Plus mit 8“ Display.

„Ich denke es zeigt sich jetzt in den ganzen Tests überall, übrigens der Ateca hat alle Vergleichstests in seinem Segment gewonnen, was uns natürlich sehr sehr freut und das zeigt eben auch das Auto hat ganz ganz viele Stärken aber eben kaum Schwächen und das macht ihn so ein bisschen zu einem Allrounder. Er lässt sich sehr sportlich, sehr Seat orientiert fahren. Das heißt das Auto lässt sich sehr angenehm bewegen aber er bietet auch viel Platz im Innenraum, auch im Kofferraum und bleibt aber trotzdem noch kompakt in den Ausmaßen.“

Und wenn die Kunden sich trauen, können sie mit ihrem Ateca auch ordentlich Staub aufwirbeln und müssen auch vor unwegsamerem Gelände nicht zwingend Halt machen. Preise für den Ateca ohne Allrad starten bei 19.990 € in Deutschland. Allrad gibt es ab 26.550 €.