VW Strategie 2025 auf dem Pariser Autosalon 2016

Zu Deinem Neuwagen

Am Vorabend der Pariser Automobilmesse präsentiert VW seine Vorstellung von der Mobilität der Zukunft. Unter dem Programmnamen „TOGETHER - Strategie 2025“ konzentriert sich der Automobilkonzern auf die Themenbereiche Elektromobilität, Digitalisierung und Mobilitätsdienste. Bis 2025 setzt sich der Autohersteller das Ziel mehr als 30 zusätzliche Elektromodelle zu entwickeln und zu bauen. Einen ersten Ausblick auf die Fahrzeuge von Morgen zeigt VW dann früh morgens in den Messehallen in Paris.

Bis zu 600 Kilometer Reichweite soll das rein elektrische Fahrzeug bieten. Der 125 kW starke I.D. soll ebenfalls induktiv, also ohne Kabel aufgeladen werden können. Durch die neue Architektur verändern sich auch die Platzverhältnisse im I.D.

Wie in der Vergangenheit Käfer und Golf soll in Zukunft auch der I.D. zum Inbegriff von Mobilität werden. Bis nur noch Elektrofahrzeuge auf der Straße sind, dauert es jedoch noch. Dessen ist man sich auch bei VW bewusst.



Ähnliche Inhalte

Videos

Volkswagen I.D.05. März 2017

Seit 2012 basieren viele neuere Volkswagen auf dem modularen Querbaukasten kurz MQB. Seit 2015…» ansehen

Volkswagen e-Golf20. Mai 2014

Er ist der Dauerbrenner von VW - der Golf. Nun ist er erstmals auch rein elektrisch unterwegs und…» ansehen

Tokio Motor Show: VW setzt auf alternative Antriebe29. Oktober 2015

VW stellt auf der Messe in Japan die Studie des Tiguan GTE vor. Das Kompakt-SUV verbindet zwei…» ansehen

Facelift für den VW Sharan23. Juni 2015

Der Volkswagen Sharan wird Zwanzig. Zum Geburtstag haben die Wolfsburger dem geräumigen Van ein…» ansehen

Volkswagen Nutzfahrzeuge auf der IAA 201519. September 2015

VW Nutzfahrzeuge präsentiert auf der IAA die Weltpremiere der Neuauflage des Bestsellers Caddy.…» ansehen

26. September 2017

» ansehen

Vokswagen Golf GTD Kombi09. November 2016

Ein rassiger Sportwagen, das will der Golf GTD Variant gar nicht sein. Kein Sportler, dem nach dem…» ansehen

VW Caddy - Lademeister in vierter Generation02. Juni 2015

Den Caddy brachte Volkswagen 1979 auf den Markt, er war ursprünglich für Nordamerika konzipiert.…» ansehen

VW Golf R - Speerspitze der Golf-Familie01. April 2016

Der Golf R ist die Speerspitze der Golf-Familie. Auf den ersten Blick unterscheidet er sich nur…» ansehen

VW Beetle Sunshinetour 201614. September 2016

Unter dem Motto „Crazy – nichts für Spießer" trifft sich die weltgrößte VW Beetle-Fan Gemeinde. Mit…» ansehen




Fahrberichte


Selbst der Up wird in der Wüste zum wilden Feger, wenn die neue GTI-Version mit 115 PS an der 200er-Marke kratzt | Foto: VW

Jenseits von Afrika Wenn sich andere so langsam auf Weihnachten…» weiterlesen

VW Golf VI

Golf bleibt Golf - Von Thomas Flehmer - Etwas völlig Neues darf man von…» weiterlesen




News


VWs kompaktes E-Auto erhlt zwei groe Brder | Foto: Matthias Kndler/SP-X

Neue E-Mobile als Trio Golf, Passat und Tiguan sind aktuell die…» weiterlesen

Nissan Pivo  3

Ein neues Auto aus dem Hause Nissan steht im Mittelpunkt des Auftritts auf…» weiterlesen

Ein Hingucker ist zweifelsohne der Volkswagen T-Cross Breeze  man muss nmlich zweimal hingucken, um sicher zu sein, dass nicht aus Versehen ein Range Rover Evoque Cabrio am falschen Stand angeliefert wurde. | Foto: SP-X/Matthias Kndler

Neue SUV und starke Elektro-Sportler – in diese beiden Kategorien…» weiterlesen

Im Mai 2017 ging es mit den Pkw-Neuzulassungen in Deutschland deutlich nach oben | Foto: ProMotor/Timo Volz

Viele Gewinner, einige Verlierer Im Mai 2017 wurden deutlich mehr Pkw neu…» weiterlesen

VW Up! Neuwagen

Zu einem Netto-Basispreis von 23.046 Euro (27.475 Euro brutto) ist ab…» weiterlesen

Blue-e-Motion

Über 11.000 Leser haben abgestimmt und den Golf Blue-e-Motion zum…» weiterlesen

VW Caddy Alltrack  | Foto: VW

VW Caddy im Offroad Look Crossover sind in der Autoindustrie stark…» weiterlesen