Facebook Pixel

Herstellerberichte

Weltpremiere VW Crafter

Freitag, 9. Sep. 2016

Mit richtig viel Tamtam präsentiert Volkswagen Nutzfahrzeug sein neuestes Produkt.

Der Crafter kommt nun in ganz neuem Gewand. Und das nicht von ungefähr, denn Volkswagen kann in Bereich der leichten Nutzfahrzeuge auf eine lange Tradition zurückblicken.

„Wir sind als Volkswagen Nutzfahrzeuge mittlerweile seit 40 Jahren in dem Segment. Und nicht jeder weiß das, aber wir waren einmal die Begründer, sagen wir mal die Erfinder vom CD-Transporter.

Der neue Crafter ist ein von Grund auf neu entwickeltes Fahrzeug, das sowohl für den Langstreckenbetrieb als auch für den Stadtverkehr ideale Voraussetzungen bringt. Das besondere, der Crafter wurde in engster Zusammenarbeit mit den Kunden konzipiert. In technischer Hinsicht, setzt der neue Maßstäbe.

„Also eine Neuheit und auch ein Highlight bei dem neuen Crafter ist die elektromechanische Lenkung. Es ist erstmals das eine elektromechanische Lenkung in dieses Segment einzieht. Aber es ist auch gleichzeitig die Basis für die ganzen Fahrerassistenzsysteme.“

Stärke des neuen Crafter, die Variabilität. Nicht nur in den unterschiedlichsten Aufbauten, sondern auch in 4 verschiedenen Laderaumlängen, 3 Radständen und 3 Dachhöhen, wird er angeboten. So ergeben sich insgesamt 69 Varianten. Gebaut wird der Crafter im neu errichteten Werk in Wrzesnia in Polen

„Wir haben die größte Lackiererei in Europa gebaut. Und wie gesagt wir haben von dem deutschen Institut für nachhaltiges Bauen, Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen, die Goldmedaille bekommen, weil auch Energiebewusst dieses Werk aufgebaut worden ist.“

In punkto Ergonomie ist der neue Crafter Vorreiter, neue Sitze, ein bedienfreundliches Cockpit mit zahlreichen Ablageflächen machen das Leben für den Fahrer leichter. Für die Zukunft ist man bei Volkswagen Nutzfahrzeug gerüstet.

„Wir sind nach meiner Einschätzung, jetzt bei einem wichtigen Meilenstein, aber wir haben noch ein Marathon vor uns.“

Der neue Crafter von Volkswagen geht zum Jahresende in den Verkauf.