Volkswagen Up!

Zu Deinem Neuwagen

VW Up!

Insgesamt stehen 13 verschiede Außenfarben zur Wahl. Aber jetzt auf zur Probefahrt.

Die Neuauflage bietet nun mehr Serienausstattung. Dazu gehört unter anderem ein neues LED Tagfahrlicht. Trotzdem wartet der neue up mit einem geringeren Einstiegspreis als der Vorgänger auf: in Deutschland liegt dieser bei 9.850 Euro. Schon auf den ersten Blick wirkt der überarbeitete Up frischer und dynamischer.

Die Optionale Geschwindigkeitsregelanlage erleichtert dem Fahrer das Leben und hilft, Geschwindigkeitsbegrenzungen einzuhalten.

Die Nebelscheinwerfer sind optional.
Mittels aufpreispflichtigem „roof pack“ können Außenspiegel und Dach in schwarz oder weiß einen Kontrast zur restlichen Karosserie bilden. Der Blinker ist aus dem Seitenteil in den Außenspiegel gewandert.

Den neuen Motor gibt es erst ab der zweiten Ausstattungsvariante „move up!“
Die Sitze im Fond sind bequem und bieten ausreichend Beinfreiheit für kurze oder mittlere Strecken. Klappt man diese um entstehen 959 Liter Gepäckraumvolumen.

Der Durchschnittsverbrauch liegt laut Werk bei nur 4,4Litern auf 100km. Den Sprint von null auf 100 schafft der kleine Wolfsburger mit dem Turbo in unter 10 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 185 km/h.

Neben dem TSI stehen zwei weitere Benziner mit 44 und 55kW zur Wahl. Diese sind auf Wunsch auch mit dem sequentiellen 5-Gang ASG erhältlich. Darüber hinaus gibt es auch eine Erdgasversion mit 50kW. Diese ist jedoch ebenso wie unser TSI nur als Handschalter zu haben.



Ähnliche Inhalte

Videos

Vokswagen Golf GTD Kombi09. November 2016

Ein rassiger Sportwagen, das will der Golf GTD Variant gar nicht sein. Kein Sportler, dem nach dem…» ansehen

VW Caddy - Lademeister in vierter Generation02. Juni 2015

Den Caddy brachte Volkswagen 1979 auf den Markt, er war ursprünglich für Nordamerika konzipiert.…» ansehen

Volkswagen Nutzfahrzeuge auf der IAA 201519. September 2015

VW Nutzfahrzeuge präsentiert auf der IAA die Weltpremiere der Neuauflage des Bestsellers Caddy.…» ansehen

Volkswagen auf der NYIAS 201507. April 2015

Das Auto, unverkennbares Markenzeichen von Volkswagen und der Beetle, beide sind mit den…» ansehen

VW Golf R - Speerspitze der Golf-Familie01. April 2016

Der Golf R ist die Speerspitze der Golf-Familie. Auf den ersten Blick unterscheidet er sich nur…» ansehen

VW auf der NAIAS: Cross Coupe GTE 16. Januar 2015

Die erste Automesse des Jahres lockte wieder zahlreiche Journalisten nach Detroit zur North…» ansehen

Volkswagen auf der L.A. Autoshow 201623. November 2016

Volkswagen stellt auf der Los Angeles Autoshow 2016 den neuen e-Golf vor. Während das…» ansehen

Volkswagen Golf TSI BlueMotion20. Juni 2015

VW erweitert mit dem TSI BlueMotion seine Golf-Familie um einen neuen sparsamen Motor. Der Motor…» ansehen

Volkswagen auf der NAIAS 201613. Januar 2016

Die North American International Auto Show ist die erste große internationale Automobil-Messe des…» ansehen

VW auf der Auto Shanghai 201522. April 2015

Es ist immer ein Event der ganz besonderen Art, den sich Volkswagen vor großen Automobil Messen…» ansehen




Fahrberichte


Volkswagen Golf GTI Clubsport

Best of GTI Ein Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar…» weiterlesen

Volkswagen Sharan

Ein Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar Stanka "Hey,…» weiterlesen

Volkswagen T5 4MOTION

Unterwegs auf vier PfotenVon Dietmar StankaEin gutes halbes Jahr ist es…» weiterlesen

Selbst der Up wird in der Wüste zum wilden Feger, wenn die neue GTI-Version mit 115 PS an der 200er-Marke kratzt | Foto: VW

Jenseits von Afrika Wenn sich andere so langsam auf Weihnachten…» weiterlesen




News


Auf dem Automobilsalon in Genf wird der Variant präsentiert, ist aber bereits für 31.975 Euro bestellbar | Foto: VW

Wenn der Golf GTD der vernünftigere GTI ist, dann bringen die Wolfsburger…» weiterlesen

VW Up | Foto: VW

VW liftet den Up Urban, handlich und mit ein paar Extras durchaus chic:…» weiterlesen

Auf Wunsch kann die Neuauflage wie sein Urahn mit dem GTS-typischen Streifendekor bestellt werden. | Foto: VW

Wenn der VW Scirocco auf Sportler macht, trägt er bislang als…» weiterlesen

VW wird den Crafter in drei Fahrzeuglngen (6 bis 7,4 Meter) anbieten | Foto: VW

Besser alleine VW will es wissen: Der neue Crafter ist nicht…» weiterlesen

VWs kompaktes E-Auto erhlt zwei groe Brder | Foto: Matthias Kndler/SP-X

Neue E-Mobile als Trio Golf, Passat und Tiguan sind aktuell die…» weiterlesen