Subaru Impreza

Zu Deinem Neuwagen

1 Meter 74 breit und 4 Meter 42 lang. Dieses Auto gehört zur Kompaktklasse. Die Bestseller in diesem Segment kommen von großen Herstellern: Ford Focus, Toyota Corolla und auch der VW Golf. Doch dieser Kompaktwagen wird von der Autoabteilung der japanischen Firma Fuji Heavy Industries gefertigt. Um es einfacher auszudrücken: Das ist der neue Subaru Impreza.


Wir testen einen Impreza in der höchsten Ausstattungsvariante mit Xenon Scheinwerfern, einer Rückfahrkamera und Geschwindigkeitsregelanlage. Der 2 Liter Boxer Motor leistet 110 kW. Alles in allem kostet das 25.350 € in Deutschland.


Subaru wäre nicht der weltgrößte Hersteller von Allrad-PKW, wenn sein Antrieb nicht etwas Besonderes wäre. „Symmetrical All Wheel Drive“ nennt Subaru das Konzept, bei dem die linke Seite des Antriebs symmetrisch zur rechten aufgebaut ist. Während die meisten Hersteller in der Kompaktklasse auf einem variablem 4-Rad Antrieb aufbauen, der erst bei Schlupf Kraft an die Hinterräder verteilt, setzt Subaru auf einen permanenten 50:50 Allradantrieb.


Rein optisch wirkt der Innenraum des Impreza eher karg. Trotzdem gibt es ein Lederlenkrad und ein Multifunktionsdisplay über dem Infotainmentsystem in unserem Testwagen.

Oftmals bewirkt eine angetriebene Hinterachse weniger Stauraum, doch der Impreza kann bei aufgestellter Rückbank locker mit dem Klassenprimus Golf mithalten.


Auch die Einstiegsversion für nur 18.600€ in Deutschland bietet bereits Allradantrieb. Bei den anderen Herstellern bleibt Allrad meist nur höheren Preisklassen vorbehalten.
Der Subaru Impreza; ein Auto für Individualisten, oder für Menschen, die abseits der Großstädte zu Hause sind.



Ähnliche Inhalte

Videos

Subaru BRZ12. September 2016

Der Subaru BRZ hat die idealen Proportionen eines klassischen Sportwagens. Eine lange Haube, eine…» ansehen

Audi A4 allroad22. April 2016

Audi kommt noch in diesem Sommer mit der zweiten Auflage des beliebten A4 allroad quattro auf den…» ansehen

VW T6 PanAmericana & Rockton30. März 2017

VW-Busse erfreuen sich großer Beliebtheit. Mit dem VW Multivan PanAmericana geht es stilsicher…» ansehen

10 Jahre Forester19. Oktober 2010

Pünktlich zum Jubiläum bringt der japanische Autohersteller das Sondermodell Forester Celebration…» ansehen

Toyota Landcruiser29. April 2011

Toyota feiert den 60. Geburtstag des Land Cruisers. Nicht nur in schwierigem Gelände sondern auch…» ansehen

Suzuki Ignis21. Dezember 2016

Mit 3,6 Metern Länge ist der Ignis in etwa so kurz wie der VW UP, im Gegensatz zum Wolfsburger…» ansehen




Fahrberichte


Honda CR-V

Ein Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar Stanka Der Honda…» weiterlesen

Volkswagen Passat Alltrack

Ein Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar Stanka Immer mehr…» weiterlesen

Subaru BRZ Sport

Klein, leicht, schnell und puristisch. Der Subaru BRZ erfüllt die…» weiterlesen




News


Subaru Impreza  | Foto: Subaru

Neue Preise beim Generationswechsel Wer ein vergleichsweise…» weiterlesen

Die Schönheit des Jeep Cherokee erschließt sich nicht auf den ersten Blick | Foto: Jeep

Ein Jeep ohne Allradantrieb? Und dann auch noch mit diesen seltsamen…» weiterlesen

Subaru Levorg

Allradantrieb selbstverständlich Subaru setzt bei seinem neuen…» weiterlesen

Suzuki bietet den Vitara nun mit starkem Turbo und Frontantrieb an | Foto: Suzuki

Top-Motorisierung auch mit Frontantrieb Wer den stärksten Suzuki Vitara…» weiterlesen

Subaru am Nürburgring

Der 21. Platz im Gesamtklassement beim 24-h-Rennen am 25. Und 26. Juni…» weiterlesen

Das groe SUV des koreanischen Herstellers Ssangyong nimmt nun mehr Gewicht an den Haken: Bis zu 3,5 Tonnen Anhngelast zieht der Rexton W, ein Drittel mehr als bisher | Foto: SsangYong

Der zieht mehr weg Ob Pferdeanhänger oder Wohnwagen –…» weiterlesen

Subaru bringt den neuen Outback Ende März nach Europa | Foto: Subaru

Lobenswerte Serienausstattung zu fairen Preisen, unaufgeregtes…» weiterlesen