Facebook Pixel

Fahrberichte

Toyota Prius

Dienstag, 3. Mai. 2016

Herzstück des neuen Prius ist ein umfassend neu konstruierter 1,8 Liter Benzinmotor. Er leistet 72 kW. Zusammen mit dem Hybridsystem kommt das Fahrzeug auf eine Systemleistung von 90kW. Das ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h. Der Durchschnittsverbrauch soll laut Werk bei drei Litern auf 100 Kilometer liegen.

Das Front-Design wirkt ausgesprochen sportlich und lässt den Vorgänger fast schon bieder wirken.

Erstmals kommt im Prius die neu entwickelte Toyota-New-Generation-Architecture-Plattform, kurz TNGA, zum Einsatz. Diese beschert dem Hybrid-Japaner im Vergleich zu seinen Vorgängern ein verbessertes Handling und mehr Fahrstabilität. Auch das Design wurde dank der neuen Plattform um einiges athletischer.

Vor allem das Heck vermittelt einen futuristischen Eindruck.

Prius-typisch: die zwei geteilte Heckscheibe.

In der Mittelkonsole befindet sich eine induktive Ladestation zur kabellosen Aufladung Qi-fähiger Smartphones. Ein Head-up Display versorgt den Fahrer mit Informationen. Die Sitze wurden neu gestaltet und die Sitzposition optimiert.

Der Einstiegspreis für den neuen Prius liegt bei 28.150 Euro in Deutschland. Dafür bekommt man aber auch einiges an Serienausstattung, wie das Pre-Collision-System PCS, eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage, einen Spurhalteassistenten sowie Bi-LED Scheinwerfer mit Fernlichtassistent.