Magna zeigt den Lykan Hypersport in Genf

Zu Deinem Neuwagen

Die Austro-kanadische Firma Magna ist zwar hauptsächlich als Teile-Zulieferer - unter anderem für Chrysler und Porsche - bekannt, dennoch steht auf dem Messestand der Firma in Genf einer der seltensten Supersportwagen unserer Zeit: Der Lykan Hypersport. Und das aus gutem Grund: Magna fertigte die Proytotypen des Ausnahmesportwagens für W Motors an.

Günther Apfalter, President Magna Europe :
„Unser Portfolio beschreibt eigentlich alles. Wir können vom Supersportscar handmade bis hin zum hochvolumigen Programm alles bieten bei uns sowohl in der Entwicklung als auch in der Produktion.“


Magna bietet nicht nur die Entwicklung und Fertigung von Komponenten sowie kompletter Prototypen an, sondern stellt auch umfassende Großserienfahrzeuge für Kunden wie BMW und Mercedes her.

Günther Apfalter, President Magna Europe :
„Wir glauben also dieses Geschäftsmodell entwickelt sich weiter weil natürlich der Kunde danach trachtet seine Fabriken voll auszulasten und wir können das machen was darüber hinausgeht. Sowohl in der Nische als auch in der Massenfertigung.“

in 2,8 Sekunden erreicht der Lykan Hypersport die 100 km/h-Marke, der Vortrieb dann endet erst bei 395 km/h. Dafür sorgt ein von Porsche - Tuner Ruf gebauter Boxer-Verbrennungsmotor.
Magna selbst konzentriert sich in Zukunft mehr auf alternative Antriebe anstatt auf herkömmliche Verbrenner..

Günther Apfalter, President Magna Europe :
„Die Zukunft schaut gut aus. Wir verstärken uns im Elektro nd Elektronike Bereich, organisch und anorganisch und vor kurzem haben wir den deutschen Getriebehersteller Getrag gekauft, was unser Powertrain Portfolio abrundet.“


Bei solch einem 780 PS Boliden denkt man natürlich nicht unbedingt direkt erst einmal an Umweltschutz, doch Magna hat ein Konzept entwickelt, das den Automobilherstellern hilft, ihren CO2 Footprint ganzheitlich und eindeutig zu verringern.

Günther Apfalter, President Magna Europe :
„Da sind wir jetzt sehr gut unterwegs mit dem Sustainability Konzept, sowohl in der Produktion als auch in der Logistik, so dass die Kunden in naher Zukunft auch den CO2 Footprint eines Teiles in der Produktion und in der Logistik bestimmen können.“


Ein starkes Auto als Sinnbild für eine starke Firma im internationalen Wettbewerb. Man darf wirklich gespannt sein, welche weiteren spannenden Fahrzeuge in Zukunft aus Magnas Fertigungshallen rollen werden.



Ähnliche Inhalte

Videos

Elektronik-Zulieferer Magna auf der CES in Las Vegas10. Januar 2016

Die CES in Las Vegas bietet heutzutage weit mehr als nur die neuesten Entwicklungen der…» ansehen

Genfer Autosalon Highlights 201511. März 2015

Der Genfer Automobil Salon eröffnet auch 2015 wieder das europäische Auto-Messe-Jahr, und bringt…» ansehen

World Car Awards 201715. April 2017

Insgesamt in sechs Kategorien werden die Awards verliehen: für Design, Luxury-, Performance-,…» ansehen

28. Juni 2017

» ansehen

Genfer Automobilsalon 2015: Porsche05. März 2015

Porsche ist auf dem 85. Genfer Automobilsalon sportlich unterwegs. Denn mit gleich zwei…» ansehen

Genfer Automobilsalon 2015: BMW-Familie06. März 2015

Wenn in Genf der Autosalon startet, sind alle Hersteller mit dabei. So auch BMW. Die Bayern zeigen…» ansehen

Genfer Autosalon 2008, Teil 104. September 2010

Teil 1 vom Bericht aus Genf zum Autosalon 2008. Die interessantesten Neuheiten auf den Messeständen…» ansehen

Essener Motorshow 2006 Teil 408. September 2010

Die Essener Motorshow ist der heißeste Termin für alle Freunde von Tuning und individuellem Design.…» ansehen

Porsche Neuheiten auf dem Genfer Autosalon 201710. März 2017

Auf dem Genfer Autosalon 2017 präsentiert Porsche den erneuten Vorstoß in ein weiteres…» ansehen

Genfer Autosalon 2016 - Porsche 718 und 911R01. April 2016

Gleich mit zwei Sportwagen präsentiert sich Porsche auf der Genfer Autoshow. Der 911 R besitzt…» ansehen

Magna zeigt auf der IAA seine Neuheiten21. September 2015

Auf der IAA in Frankfurt sind neben Automobil- Herstellern auch globale Automobilzulieferer…» ansehen

IAA Messerundgang 201523. September 2015

In diesem Jahr findet sie zum 66. Mal statt, die Internationale Automobil-Ausstellung, kurz IAA in…» ansehen

Seat auf dem Autosalon Genf 201709. März 2017

Der neue Seat Ibiza feiert beim 87. Genfer Autosalon seine Weltpremiere. Das mit 5,4 Millionen…» ansehen

Lexus Designstudien auf dem Automobilsalon 201506. März 2015

Lexus die Nobelmarke von Toyota präsentiert in Genf das Concept Car LF-SA. Die Kleinwagen Studie…» ansehen




Fahrberichte


 Audi TT RS – BMW 1er M Coupé und Porsche Cayman R

Es gab mal eine Zeit im deutschen Tourenwagensport, da flogen so…» weiterlesen




News


Markenwechsel verursachte vor allem der Porsche. Nur 21 Prozent der Macan-Fahrer kamen von einem anderen Porsche-Modell zum kleinen SUV aus Stuttgart, entsprechend zog der Macan 79 Prozent seiner Käufer von anderen Marken | Foto: Porsche

Mit BMW X4, Mercedes GLA und Porsche Macan sind im vergangenen Jahr…» weiterlesen

Das BMW Alpina B6 Biturbo Coupe als Edition 50. | Foto: Alpina

Zum 50sten Geburtstag legt Alpina zwei je 600 PS starke Sondermodelle…» weiterlesen