Facebook Pixel

Herstellerberichte

60 Jahre VW Nutzfahrzeuge Werk Hannover

Donnerstag, 25. Feb. 2016

Das VW-Werk in Hannover. Seit inzwischen 60 Jahren wird hier eines der bekanntesten Fahrzeuge der Welt produziert: der Bulli. Inzwischen läuft die 6. Generation des Klassikers vom Band. Das Geschäft mit den leichten Nutzfahrzeugen ist ein ganz anderes als das mit PKW.

„Es ist wenn sie so wollen ein eher logisches Geschäft..... durch Emotionen geprägt ist.“

Auf über 1,2 km2 laufen hier jedes Jahr 176.000 Fahrzeuge vom Band. Neben den Fahrzeugen der T-Baureihe werden hier auch der VW Amarok und die Rohkarosserie des Porsche Panamera produziert. Statt niedriger Kosten und billiger Arbeitskräfte im Ausland setzt man hier auf Qualität und Qualifikation.

„Technologie, Technik....und gewinnen zu wollen.“

Um im immer härter werdenden Wettbewerb bestehen zu können hat man bei Volkswagen viel in die Anlagen investiert. Dieses neue Presswerk mit 9.100 Tonnen Pressdruck ist deutlich stärker und energiesparender als vorherige Installationen. Bis zu 60 Fahrzeugteile können darin geformt werden.

Auch eine komplett neue Montagestraße wurde während des laufenden Betriebs in den letzten Zwei Jahren installiert.

„Wir haben ja viele...nivht mehr mit dem Fahrzeug mitlaufen.“

Sorgen, dass der immer höhere Grad an Automatisierung die etwa 14.000 Mitarbeiter am Standort Hannover irgendwann komplett ersetzten könnte, hat der Betriebsratschef Zwiebler nicht.

Bis ein VW T6 gebaut ist vergehen insgesamt 4 Arbeitstage. Alle 2,5 Minuten erwacht dann ein neuer Bulli zum leben.