Facebook Pixel

Fahrberichte

Mazda CX-5 —

meistverkauftes Model in Deutschland

Dienstag, 9. Feb. 2016

Der CX-5 ist, mit knapp 19.000 Einheiten, im Jahr 2015 das meistverkaufte Mazda-Modell in Deutschland. Wir testen den Benziner mit Allradantrieb und 118 kW Leistung. Die Preise für den CX-5 beginnen bei 24.390 Euro.

„Der CX-5 ist das meistverkaufte Mazda-Modell in Deutschland, und die Japaner haben jetzt den CX-5 aufgefrischt. Mit knapp 19.000 Einheiten in 2015 bringt der Mazda CX-5 dem Konzern richtig viel Geld in die Kasse, denn das Gute ist, er hat den größten Grundpreis.“

„Mit der Modellpflege wird der CX-5 für den japanischen Hersteller noch lukrativer, denn es gibt einen neuen großen Benzinmotor und neue Extras - so lässt sich der Preis spielend auf bis zu 40.000 Euro bringen.“

Dabei nehmen 50 Prozent der Käufer den Allradantrieb und 40 Prozent entscheiden sich für die höchste Ausstattung des CX-5.

Wir testen den kleineren Benziner mit Allradantrieb. Er leistet 118 kW und beschleunigt den Wagen in 9,2 Sekunden von Null auf 100 km/h. Den Verbrauch auf 100 Kilometer gibt Mazda mit 6,6 Litern an.

Das aufgefrischte Modell kommt nicht nur mit neuem Motor daher, auch bei der Ausstattung haben die Japaner so richtig geklotzt: Weithin sichtbar ist das an den LED-Scheinwerfern mit automatischer Blendregulierung für den Gegenverkehrs, die ab der Exclusive-Line Serie sind.

„Der CX-5 war im letzten Jahr für Mazda der Bestseller, denn er hat auch das Potential dafür. Er hat reichlich Platz im Kofferraum, er kann vier Personen im Innenraum aufnehmen. Der nächste große Clou wird wahrscheinlich der CX3 für Mazda werden, denn auch der wird sich wahrscheinlich gut verkaufen. Er ist ein bisschen kleiner, aber dafür auch ein bisschen günstiger.“