Messeberichte

Volkswagen auf der NAIAS 2016

Mittwoch, 13. Jan. 2016

Die North American International Auto Show ist die erste große internationale Automobil-Messe des Jahres. Besucher aus aller Welt kommen nach Detroit, um die Neuheiten des neuen Autojahres zu sehen.

Die North American International Auto Show, kurz NAIAS ist die erste große internationale Automobil-Messe des Jahres. Besucher aus aller Welt kommen nach Detroit, um die Neuheiten und Trends des neuen Autojahres zu sehen. Besonders Volkswagen ist bemüht positiv in das neue Jahr zu starten.

Herbert Diess, Volkswagen Markenchef:

„2016 ist natürlich unsere erste Priorität die Probleme mit den Autos in Ordnung zu bringen, Vereinbarungen zu treffen mit der IPA und mit der CARP wie wir die Autos reparieren. Ich bin da sehr optimistisch, dass wir das in den nächsten Wochen zustande bringen und dann geht es darum natürlich diesen Markt wieder ordentlich aufzubauen, zu nutzen. Die Händler stehen zu uns, wir haben hier ein Werk das großartiges leistet, von daher bin ich für die weitere Zukunft sehr optimistisch.“

Natürlich haben die Wolfsburger in Detroit auch eine Weltpremiere im Gepäck.

Den Tiguan GTE Active Concept. Die Studie ist auf der Basis des neuen Tiguan entstanden und zeigt die technischen Möglichkeiten des Modularen Querbaukastens. Das Concept SUV soll eine Synthese aus Plug-In Hybridtechnologie und hoher Offroad-tauglichkeit darstellen.

Herbert Diess, Volkswagen:

„Erstmal sind SUVs in Amerika natürlich ganz besonders wichtig, wir bekommen hier zum Jahresende einen SUV der speziell für den amerikanischen Markt gemacht wurde. Ein Volkswagen Produkt das glaube ich sehr viel Aufsehen erregen wird und im Jahr 2017 dann kommt der Tiguan in einer verlängerten Form nach USA, sodass wir dann eben ein Portfolio haben das auch sehr, sehr gut zu den USA passt.“

Das fünfsitzige Conceptcar basiert auf der neu entwickelten zweiten Generation des Tiguan. Der massive Unterfahrschutz aus Aluminium und ein Plus an Bodenfreiheit lassen den Tiguan GTE Active Concept wie einen Waschechten Offroader aussehen.

Das neu entwickelte, 9,2 Zoll große Infotainmentsystem mit edler Glasoberfläche und Gestensteuerung ist das erste Infotainmentsystem von Volkswagen, das komplett auf klassische Drehschalter und Hardkeys verzichtet.

Herbert Diess, Volkswagen:

„Wir bekommen eine neue Generation die touch-fähig ist, die voll connected ist, die Apple Car Play kann, die im Prinzip alle Telefone sauber bedient. Sicherlich eine große Innovation mit Funktionalität die man sonst nur aus dem Premiumsegment aus deutlich teureren Autos kennt.“

Ein neuer Serien Tiguan, kommt im Frühjahr 2016 in Deutschland auf den Markt. Er bildet den Auftakt der SUV-Produktoffensive von Volkswagen.