Facebook Pixel

Messeberichte

Volkswagen auf der LA Auto Show 2015

Samstag, 21. Nov. 2015

Auf der LA Autoshow warteten die Journalisten gespannt auf ein Update im Abgas-Skandal. VW-USA-Chef Horn betonte, dass er alles in seiner Macht stehende tut, um Klarheit zu schaffen. Außerdem präsentiert er den Beetle Dune.

Die Volkswagen Pressekonferenz auf der Los Angeles Auto Show 2015. Eine der bestbesuchten Präsentationen der Messe. Viele der Anwesenden beschäftigt ein Thema: Die Abgaswerte der Dieselmotoren.

Als VW Chef von Nordamerika, kann ich Ihnen versichern, dass für mich nichts wichtiger ist als die Zufriedenheit unserer Kunden und alles wieder in Ordnung zu bringen bei denen die über die Jahre Ihr Vertrauen in Volkswagen gesetzt haben.

Trotz allem, bei Volkswagen heißt es, the Show musst go on. Hier zu gehören auch Fahrzeugneuvorstellungen.

Das ist die neue 2016er Mittelklasselimousine, unser überarbeiteter Passat. Das hier ist übrigens die R-Line-Ausstattung. Er ist sicherer, Energieeffizienter und bietet ein deutlich verbessertes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Gebaut wird das Modell im amerikanischen VW-Werk in Chatanooga

Außerdem zeigen die Wolfsburger mit dem Beetle Dune, eine Variante ihres Retro-Renners in Offroad-Optik.

Robuste Zielelemente an Radhäusern und Schwellern, silberne Außenspiegel und ein Heckspoiler diffenzieren den Dune vom normalen Beetle.

Innen gibt es auf Wunsch farblich abgesetzte Ziernähte an Lenkrad und Sitzen.

Neben der geschlossenen gibt es eine offene Version des Dune.

Wie ernst es Volkswagen mit der Reduktion von Schadstoffemissionen ist, zeigt der Konzern mit seiner Studie Golf GTE Sport. Der futuristisch anmutende Kompakte Sportler veranschaulicht, wie sich VW die Zukunft in der nachhaltigen Mobilität vorstellt.

Nun heißt es nur noch, das Vertrauen der Kunden wiederzugewinnen.