Facebook Pixel

Messeberichte

Toyota auf der Tokyo Motorshow 2015

Sonntag, 1. Nov. 2015

Auch große Autohersteller müssen sich immer wieder beweisen. Auf dem Heimatmarkt steht Toyota im Mittelpunkt des Interesses. Künftig wollen die Japaner auch vom Wachstum bei den kompakten SUVs profitieren.

Auch der größte Autohersteller der Welt muss sich immer wieder beweisen. Besonders auf dem Heimatmarkt steht Toyota im Mittelpunkt des Interesses.

In Westeuropa ist inzwischen jeder dritte Toyota mit einem alternativen Hybrid-Antrieb, also der Kombination aus Elektro- und Verbrennungsmotor, ausgestattet. Toyota setzt weiter auf die Antriebstechnologien der Zukunft: dazu zählt auch die Brennstoffzelle. Doch für sie muss ausreichend Platz vorhanden sein.

Die Japaner bringen die Zukunft auf die Straße und demokratisieren den Hybrid-Antrieb. Insgesamt haben die Japaner weltweit schon mehr als acht Millionen Hybridfahrzeuge verkauft. Mit dem Prius zeigt Toyota schon seit vier Generationen, dass Hybrid-Technologie alltagstauglich ist und der Absatz wächst weiter. Künftig wollen die Japaner auch vom Wachstum bei den kompakten SUVs profitieren.

Trendgerecht hat der Crossover-SUV eine coupéhafte Dachlinie. Der bereits sehr seriennahe C-HR bedient sich aus der aktuellen Motorenpalette und wird ebenfalls als Hybrid erhältlich sein.