Messeberichte

Nissan stellt das intelligente IDS concept in Tokio vor

Samstag, 31. Okt. 2015

Nissan stellt die Intelligenz in den Mittelpunkt. Das IDS concept soll den Fahrer dabei unterstützen, Situationen schneller zu erkennen, zu bewerten und darauf zu reagieren.

Nissan stellt die Intelligenz in den Mittelpunkt seiner Entwicklungen für die Zukunft. Das IDS concept soll den Fahrer dabei unterstützen, Situationen schneller zu erkennen, zu bewerten und darauf zu reagieren. Das soll Menschenleben retten und die Umwelt schonen. Autonom fahrende und elektrisch betriebene Autos gleichen also menschliche Fehler aus und schonen unseren Lebensraum. Die Studie kommuniziert zusätzlich über Außenmonitore mit der Umgebung. Es signalisiert Fußgängern oder Fahrradfahrern, dass es sie erkannt hat und lässt sie dann sicher die Straße überqueren.

Noch weiter geht das Concept Teatro for dayz. Es ist eine riesige, fahrende Leinwand. Sitze, Kopfstützen, die Innenseiten der Türen oder die Armaturentafel werden zu beweglichen Bildschirmen und lassen sich nach den Vorstellungen der Insassen mit verschiedenen Inhalten bespielen. Die rechteckige Form bietet sich für die einfache Nutzung von verschiedenen Displaygrößen an.

Das Concept 2020 Vision Gran Turismo schaffte den Sprung aus dem Videospiel in die Realität. Der Supersportwagen wurde zunächst für das PlayStation-Spiel Gran Turismo entworfen und ist eine Attraktion auf dem Messestand von Nissan.