Facebook Pixel

Messeberichte

Skoda präsentiert auf der IAA den Superb Combi

Donnerstag, 17. Sep. 2015

Auf knapp 4 Metern 86 bietet der Tscheche ein üppiges Raumangebot für bis zu fünf Personen. Der Gepäckraum gehört mit bis zu 1950 Litern zu den größten Kombikofferräumen überhaupt.

In diesen Tagen lockt die Internationale Automobilausstellung die Fachwelt und auch zahlreiche Besucher nach Frankfurt. Hier zeigen die Hersteller, womit sie neue Käufer für sich gewinnen wollen.

Skoda setzt dabei auf jede Menge Platz – mit dem Flaggschiff der Marke in seiner geräumigeren Variante: dem neuen Superb Combi.

Auf knapp 4 Metern 86 bietet der Tscheche ein üppiges Raumangebot für bis zu fünf Personen. Für den Vortrieb sorgen Diesel- und Benzinaggregate der neuesten Generation. Sie leisten zwischen 120 und satten 280 PS.

Der Gepäckraum gehört mit bis zu 1.950 Litern zu den größten Kombikofferräumen überhaupt.

Die horizontale Linienführung am Armaturenbrett sorgt für ein großzügiges Raumgefühl. Das Material im Innenraum ist hochwertig, die Verarbeitung top. Die Instrumente sind gut ablesbar. Den Superb Combi gibt es in verschiedenen Ausstattungslinien. Beim Sport Line Paket gibt es Sitze mit großen Wangen für mehr Seitenhalt.

Dank Leistungssteigerung erreicht der Octavia RS nach 6,7 Sekunden die 100 km/h-Marke. Schluss mit Vortrieb ist bei 250 Stundenkilometern. Optisch setzt er sich durch viele schwarzglänzende Elemente ab. Kosten soll er als Limousine etwa 33.500 Euro, der Combi mindestens 34.150 Euro.