BMW S 1000 XR

Zu Deinem Neuwagen

Das ist das neueste Motorrad von BMW, die S 1000 XR. Bei den Zweirädern läuft es für den bayerischen Fahrzeughersteller derzeit ausgesprochen gut. Die Absatzzahlen bewegen sich kontinuierlich nach oben. Motorradjournalist Stefan Schätzl schaut sich das neuste Bike für uns an.

Stefan Schätzl, Motorrad-Journalist
„Ich sitze heute zum aller ersten Mal auf der neuen BMW S 1000 XR. Das ist das Adventure Bike auf Basis der S 1000 R, also was ganz was neues von BMW. Und ich bin jetzt wirklich richtig neugierig, wie sich das fährt.“

Die neue S 1000 XR soll zwei Welten vereinen. BMW bezeichnet sie als neue Motorrad-Gattung "Adventure Sport". Im Wesentlichen entstammt der Vierzylinder-Reihenmotor der Neuen dem Sport-Roadster S 1000 R. Für Vortrieb sorgt ein Vierzylinder-Reihenmotor mit 999 cm3 Hubraum und 118 kW Leistung.

Ulrich Dumm, BMW Motorrad
„Wir haben hier eine Adventure Sport, das heißt, das ist ein Allrounder, der auf der einen Seite die Sportlichkeit der S-Linie beibehalten soll, auf der anderen Seite den Tourenfahrern auch gerecht wird. Das heißt wir haben hier ein Fahrzeug mit dem sie ähnlich wie mit der Reise-Enduro lange Strecken zurücklegen können, und haben hier die Tourer-spezifischen Eigenschaften kombiniert mit den sportlichen Genen, die die ganze S-Familie hat.“

Die S 1000 XR überzeugt durch perfekte Ergonomie, erhöhte Bodenfreiheit sowie ausgeklügelten Wind- und Wetterschutz.

Ulrich Dumm, BMW Motorrad
„Ja, die Rahmengeometrie von diesem Fahrzeug musst natürlich leicht modifiziert und angepasst werden. Das geht los beim Steuerkopf. Wir haben einen anderen Steuerkopfwinkel, die Gabel steht ein Stückchen flacher, sie ist 30 Millimeter länger, weil das Fahrzeug vorne höher steht. Und zum zweiten haben wir einen wesentlich längeren Radstand und dazu hat man eine neue Schwinge konstruiert. Die Schwinge ist um 69 Millimeter länger und wir kriegen so in Summe einen um 100 Millimeter längeren Radstand. Was natürlich sehr positiv sich auf die Fahrstabilität von dem Fahrzeug auswirkt.“

Auch durch elektronische Helfer hat BMW die Fahrsicherheit noch einmal gesteigert. Bereits serienmäßig sind die Fahrmodi „Rain“ und „Road“, mit denen sich die Fahreigenschaften an die Fahrbahnbedingungen anpassen lassen. Als Bestandteil der Sonderausstattung „Fahrmodi Pro“ sorgt das so genannte „ABS Pro“ für noch mehr Sicherheit beim Bremsen in Schräglage. Das System verhindert selbst bei schneller Bremsbetätigung das Blockieren der Räder und reduziert so abrupte Lenkkraftänderungen.

Ulrich Dumm, BMW Motorrad
„Der große Vorteil von dem ABS Pro ist die Verarbeitung des Schräglagen-Signals. Und das Fahrzeug bleibt so bei der Bremsung in einer Kurve auch in höherer Schräglage kontrollierbar, beherrschbar und stabil. So können zum Beispiel auch bei Schreckbremsungen, wo der Fahrer also extrem in die Bremse greift, die Bremsungen einfach noch kontrollierbar und beherrschbar bleiben. Wir können die physikalischen Grenzen zwar nicht verschieben, aber wir können zumindest den Fahrer unterstützen in dem Bereich der Möglichkeiten, die uns die Physik bietet.“

Und dann kommt auch Stefan Schätzl zurück von seiner ersten Testfahrt. Welchen Eindruck hat er gewonnen?

Stefan Schätzl, Motorrad-Journalist
„Sehr sportlich. Jetzt nicht ganz so sportlich wie die S 1000 R, weil eben etwas höher. Aber fährt sich sehr sportlich und vor allem man muss sie auch sportlich fahren, weil wenn man jetzt irgendwie so wie mit der GS zum Beispiel in einem hohen Gang so dahinrollt, fehlt einem unten rum die Drehzahl. Wenn man aber wirklich Gas gibt, dann ist man da recht gut daheim, also die geht richtig schnell.“



Ähnliche Inhalte

Videos

BMW Concept Path 22 auf der Wheels & Waves17. Juni 2015

Das Wheels & Waves-Festival: ein einzigartiges Zusammentreffen von Custom- Bikes, Surfen und…» ansehen

26. September 2017

» ansehen

BMW Maxi-Scooter C 650 Sport und C 650 GT04. November 2015

BMW präsentiert die neue Generation der Maxi-Scooter Modelle C 650 Sport und C 650 GT. Neben dem…» ansehen

26. September 2017

» ansehen




Fahrberichte


BMW 328 am Silvretta

Nun gut, ein Neuwagen ist der BMW 328 des Jahrgangs 1937 nicht mehr so…» weiterlesen




News


BMW Motorrad Concept e

Designkonzept eines BMW Elektro-Scooters Individuelle Mobilität…» weiterlesen

BMW Motorrad Sondermodelle

Nach den beiden großen Boxer-Modellen R 1200 GS und R 1200 GS…» weiterlesen

BMW K 1300 S

Vor 30 Jahren brachte BMW erstmals die K-Reihe auf die Straße.…» weiterlesen

BMW HP4

Schier Unvereinbares bringt das neue Superbike BMW HP4 unter einen Hut:…» weiterlesen

Honda VFR 1200 X Crosstourer

Diese Maschine ist nichts für Warmduscher. Man benötigt schon…» weiterlesen

Husqvarna Nuda 900

Erstmals in seiner neueren Geschichte bietet der Enduro-Spezialist…» weiterlesen

BMW K 1600 GT

Die BMW K 1600 GT ist “International Bike Of The Year…» weiterlesen

Die Studie BMW 2002 Hommage soll an den gleichnamigen 70er-Jahre-Sportler erinnern | Foto: BMW

Dasselbe in Orange Was ein bisschen Farbe ausmachen kann: Dank…» weiterlesen

BMW i8 Mirrorless | Foto: BMW

Augen auf und durch! Die ersten Kilometer in einem Auto ohne…» weiterlesen

Während die Automobilindustrie auf der Automesse in Genf ihre Neuheiten für präsentiert, nimmt der Autofrühling hierzulande langsam Fahrt auf. Insbesondere in zwei Segmenten | Foto: ZDK

Während die Automobilindustrie auf der Automesse in Genf ihre Neuheiten…» weiterlesen

BMW Concept X4

Jedes neue BMW X Modell ist ein Vorreiter. So begründete die BMW…» weiterlesen

BMW Concept M135i

BMW präsentiert die Studie eines BMW M Performance Automobils mit…» weiterlesen

BMW i

Für die BMW Group und insbesondere die neue Submarke BMW i war der…» weiterlesen

Yamaha bringt im Mrz den X-Max 300 auf den Markt | Foto: Yamaha

Komfortabel rollern Mit üppiger Ausstattung und schickem…» weiterlesen

BMW M3

Paul Rosche, der Motorenpapst von BMW wurde Anfang der 80er Jahre von…» weiterlesen