Facebook Pixel

Herstellerberichte

BMW Weltpremiere neuer 3er in München

Freitag, 8. Mai. 2015

Das BMW Museum in München. Normalerweise Ausstellungsort alter, historischer Fahrzeuge, Heute Schauplatz einer ganz anderen Veranstaltung: Weltpremiere des neuen 3er.

„Die 3er-Reihe ist so etwas wie der Kern unserer Marke. Mitte der 70er Jahre begann sozusagen die längste Erfolgsstory der Automobilgeschichte. Über 14 Millionen 3er sind seitdem weltweit verkauft worden und auch die zahlreichen Ableger können sich sehen lassen. Der 3er ist unser Kernmodell in den USA, der Kern in Asien und auch hier in Europa ist es das wichtigste Modell für uns.

Die Erfolgsgeschichte des 3ers beginnt 1975. BMW bringt ein Fahrzeug auf den Markt, das das Fahrgefühl von Generationen entscheidend prägen wird. Sportlich, kompakt, innovativ.

Ein Design, auch im Innern, das neue Wege beschreibt. Das Cockpit fahrerorientiert, das ist ein charakteristisches Merkmal des neuen Kleinen von BMW.

40 Jahre später kommt nun die neue Generation des 3er auf den Markt.

Im Innenraum hat sich in den vergangenen 4 Jahrzehnten natürlich einiges getan. Moderne Materialien, elektronische System und Helfer, die keine Wüsche offen lassen. Geblieben ist das auf den Fahrer orientierte Cockpit.

Eine Modellvariante des 3er, die heute nicht mehr wegzudenken ist. Ein Auto, ds eigentlich gar nicht geplant war: der 3er Touring

Designänderungen des neuen gab es auch an der Front, due BMW typische Niere, isz breiter geworden, die Lichtgrafik wurde modernisiert, vorne, wie auch hinten.

Unter der Haube gibt in dieser Baureihe zum ersten Mal Drei-Zylinder-Treibwerke. Top-Motor ist ein 3 Liter Sechszylinder im 340i mit 365 PS.