Facebook Pixel

Fahrberichte

Lexus NX 200t

Freitag, 10. Apr. 2015

In Nizza stellt Lexus nun auch die rein verbrennungsmotorisch angetriebene Version des NX 200 vor. Der NX 200 t soll sich ebenso wie die Hybridversion durch geringen Verbrauch, edle Verarbeitung innen und aggressives Design auszeichnen.

Unterwegs im Lexus NX in der Luxury Line . Anders als andere Hersteller, brachte Lexus seinen Kompakt SUV zuerst als HybridNX 300h auf den Markt. Nun schiebt der japanische Hersteller eine rein verbrennungsmotorisch angetriebene Version nach, den NX 200t.

O-Ton(Deutsch): Robert Satink, Autotester

„Mit dem neuen NX folgt Lexus als einer der letzten Premiumhersteller weltweit dem Trend zu kompakten SUV. Und aggressiver kann man der Konkurrenz kaum einheizen. Die ausgestellten Radläufe und die scharfen Kanten sehen ganz anders aus als die glattgebügelte Masse normalerweise auf der Straße.“

Der Turboaufgeladene Vierzylinder leistet stolze 175 kW.Zusammen mit dem Allradantrieb spurtet der Lexus so in 7.1 Sekunden von 0-100 km/h. Mit 58.250 Euro in Deutschland ist unser Testwagen in Schlagdistanz mit einem ähnlich ausgestatteten Audi Q5.

O-Ton(Deutsch): Robert Satink, Autotester

„Lexus präsentiert sich als Premiummarke und das fällt auf. Das Ambiente ist vornehm und die Ausstattung dementsprechend. Head Up Display, Touchpad, 360° Kameraüberwachung und eine adaptive Geschwindigkeitskontrolle die bis zur Höchstgeschwindigkeit den Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug automatisch hält und in Kombination mit dem Pre-Crash-Safety-System das Fahrzeug bei Bedarf selbstständig bis zum Stillstand abbremst.“

Innen geht es Lexus-typisch edel zu, das Highlight in der Luxury Line: Holzapplikationen aus Bambus. Zwischen allerhand Digitaltechnik bleibt noch Platz für eine analoge Uhr. Mit einemSchalter kann der Fahrer drei Fahrmodi wählen. Die Bedienung des Navigationsgerätes erfolgt via Touchpad.

Auf Wunsch lässt sich der Lehnenwinkel der hinteren Sitze elektrischvariieren.

Hinter der in unserem Fahrzeug elektrisch zu öffnenden Heckklappe verbergen sich 580 Liter Stauraum und ein großes Fach unterhalb des Ladebodens.

O-Ton(Deutsch): Robert Satink, Autotester

„Der Lexus NX 200 t überzeugt durch kraftvolle Beschleunigung und Drehfreude. Lexus verkauft viele Autos in den USAund deshalb ist der Federungskomfort auch hier bei so einem SUV natürlich besonders hoch. Trotzdem, er fährt sich nicht so weich wie ein amerikanisches Auto sondern bleibt enorm spurstabil. Er ist agil und wendig und damit auch für europäische Großstädte bestens geeignet.“

Für die jenigen, die sich nicht mit einem Hybrid anfreunden wollen, ist der NX200tdie passende Alternative.Die „Luxury Line“ kostet mindestens 58.250 Euro in Deutschland und ist nur als Allrad erhältlich. Für über 15.000 € weniger gibt es schon das Einstiegsmodell mit Frontantrieb. Bei den Preisen bewegt sich der Lexus auf demselben Niveau wie seine Konkurrenten. Sein einzigartiges Design dürfte wohl das Hauptargument sein, sich für einen Lexus NX 200t zu entscheiden.