Genfer Autosalon Mercedes-Benz 2015

Zu Deinem Neuwagen

Mercedes-Benz zeigt auf dem Genfer Automobilsalon direkt mehrere Highlights. Wie zum Beispiel das GLE Coupe. Die Abkürzung GL steht künftig für die SUV der Marke und das E für die technische Basis, die E-Klasse. Das V6 Topmodell, der 450 AMG generiert aus drei Litern Hubraum 367 PS und 520 Nm. Die Dachlinie über den vier rahmenlosen Türen fällt bereits ab der B-Säule ab sorgt so für ein coupéhaftes Heck.

Ein komplett neuentwickeltes Set-up von Antriebsstrang und Fahrwerk unterstreicht technisch, was das optische Erscheinungsbild verspricht. An Sicherheits- und Konnektivitätssystemen steht nahezu alles zur Verfügung, was Mercedes-Benz zu bieten hat. Das GLE Coupe kann ab sofort bestellt werden.

Was smart neues im Gepäck hat, lässt sich am besten fahrend erleben. Twinamic heißt das Doppelkupplungsgetriebe, das im kleinen Zweitürer seine Premiere feiert. In 15,1 Sekunden geht es unterbrechungsfrei von 0 auf 100, Schluss mit Vortrieb ist bei 151 km/h. Der Verbrauch des 52 kW starken 3-Zylinders liegt laut smart bei 4,1 Litern auf 100 Kilometer. Für den Viertürer forfour gibt es das neue Getriebe in der zweiten Jahreshälfte.

Ebenfalls in Genf steht eine Extrem-Variante des Mercedes-Benz G-Modells, angelehnt an das Offroad-Monster G-Klasse 6x6. Der 4,0-Liter-V8-Biturbomotor im G 500 4x4-2 zeichnet sich laut Daimler durch überragende Leistungsentfaltung, und gezielten Leichtbau aus. Mit 45 statt 21 Zentimetern Bodenfreiheit und 30 Zentimeter mehr Spurweite gibt es für dieses Auto kaum mehr ein Hindernis.

Wenn erfolgreiche Manager oder Staatsoberhäußter besonders luxuriös reisen wollen, können sie sich in Zukunft für den S600 Maybach Pullmann entscheiden. Mit Sechs-einhalb Metern steht er imposant da und bietet ein höchst komfortables Fond mit vier Einzelsitzen, die sich gegenüberliegend angeordnet sind.

„Mercedes – Maybach S600 Pullmann. Das hat 50 Jahre tradition. Ein Auto für Staatsoberhäupter, für Könige und Königinnen und natürlich für Stars. Das Auto hat mit 6,5 Metern und 3,7 Meter Radstand, natürlich hat er Sitzkomfort wie in keinem anderen Wagen. Und es ist auch das leiseste Serien Auto der Welt im Fond.“



Ähnliche Inhalte

Videos

Mercedes Benz auf der New York Autoshow 201502. April 2015

Volles Haus am Mercedes-Benz Messestand auf der New York International Autoshow. Der Stuttgarter…» ansehen

Mercedes-Benz auf der NAIAS 201720. Januar 2017

Die North American International Auto Show ist für Autohersteller die erste wichtige internationale…» ansehen

Genfer Autosalon Messehighlights 2015 Teil 211. März 2015

Der Genfer Automobilsalon eröffnet auch 2015 wieder das europäische Auto-Messejahr mit vielen…» ansehen

Mercedes-Benz Autosalon Paris 201602. Oktober 2016

Am Vorabend des Automobilsalons in Paris praesentiert Mercedes-Benz den AMG GT Roadster. Der offene…» ansehen

Mercedes auf dem Genfer Autosalon 201708. März 2017

Mercedes-Benz präsentiert auf dem diesjährigen Genfer Autosalon nicht nur eine Weltpremiere: neben…» ansehen

Run on flat tire18. Dezember 2013

Fahren mit platten Reifen Ein platter Reifen heißt normalerweise: schnell anhalten und das…» ansehen

Smart forstars19. November 2012

Smart präsentiert die Studie eines Sport Utility Concept - kurz SUC. Der Smart forstars kommt mit…» ansehen

16. August 2017

» ansehen




Fahrberichte





News


Man nehme den aus dem C 250 bekannten Zweiliter-Benziner (155 kW/211 PS) und koppelt ihn mit einem 60 kW/109 PS starken Elektromotor. | Foto: Daimler

Nach der großen S-Klasse bietet Mercedes jetzt auch in der…» weiterlesen

Mille Miglia 2013

Die Mille Miglia (16. bis 19. Mai 2013) zählt für Automobil-Enthusiasten…» weiterlesen

SL 63 AMG

Bühne frei für den neuen Mercedes-Benz SL 63 AMG: Die…» weiterlesen

Mercedes B-Klasse

Als erster deutscher Flughafen setzt Stuttgart mit der Mercedes-Benz…» weiterlesen

Mercedes-Benz SLS AMG GT3

Im Frühjahr 2011 wird eine neuer, faszinierender Rennwagen…» weiterlesen