Facebook Pixel

Messeberichte

Genfer Autosalon 2015: Mercedes-Benz

Samstag, 7. Mär. 2015

Mercedes Benz präsentiert auf dem 85. Genfer Automobilsalon zahlreiche Neuheiten vor. Unter anderem das Crossover SUV, GLE Coupe sowie der spektakuläre G 500 4x4-2, bis hin zur hochexklusiven Staatslimousine Mercedes-Maybach Pullmann. Die automobile Luxusklasse in bester Maybach Tradition.

Mercedes-Benz zeigt auf dem Genfer Automobilsalon direkt mehrere Highlights. Wie zum Beispiel das GLE Coupe. Die Abkürzung GL steht künftig für die SUV der Marke und das E für die technische Basis, die E-Klasse. Das V6 Topmodell, der 450 AMG generiert aus drei Litern Hubraum 367 PS und 520 Nm. Die Dachlinie über den vier rahmenlosen Türen fällt bereits ab der B-Säule ab sorgt so für ein coupéhaftes Heck.

Ein komplett neuentwickeltes Set-up von Antriebsstrang und Fahrwerk unterstreicht technisch, was das optische Erscheinungsbild verspricht. An Sicherheits- und Konnektivitätssystemen steht nahezu alles zur Verfügung, was Mercedes-Benz zu bieten hat. Das GLE Coupe kann ab sofort bestellt werden.

Was smart neues im Gepäck hat, lässt sich am besten fahrend erleben. Twinamic heißt das Doppelkupplungsgetriebe, das im kleinen Zweitürer seine Premiere feiert. In 15,1 Sekunden geht es unterbrechungsfrei von 0 auf 100, Schluss mit Vortrieb ist bei 151 km/h. Der Verbrauch des 52 kW starken 3-Zylinders liegt laut smart bei 4,1 Litern auf 100 Kilometer. Für den Viertürer forfour gibt es das neue Getriebe in der zweiten Jahreshälfte.

Ebenfalls in Genf steht eine Extrem-Variante des Mercedes-Benz G-Modells, angelehnt an das Offroad-Monster G-Klasse 6x6. Der 4,0-Liter-V8-Biturbomotor im G 500 4x4-2 zeichnet sich laut Daimler durch überragende Leistungsentfaltung, und gezielten Leichtbau aus. Mit 45 statt 21 Zentimetern Bodenfreiheit und 30 Zentimeter mehr Spurweite gibt es für dieses Auto kaum mehr ein Hindernis.

Wenn erfolgreiche Manager oder Staatsoberhäußter besonders luxuriös reisen wollen, können sie sich in Zukunft für den S600 Maybach Pullmann entscheiden. Mit Sechs-einhalb Metern steht er imposant da und bietet ein höchst komfortables Fond mit vier Einzelsitzen, die sich gegenüberliegend angeordnet sind.

„Mercedes – Maybach S600 Pullmann. Das hat 50 Jahre tradition. Ein Auto für Staatsoberhäupter, für Könige und Königinnen und natürlich für Stars. Das Auto hat mit 6,5 Metern und 3,7 Meter Radstand, natürlich hat er Sitzkomfort wie in keinem anderen Wagen. Und es ist auch das leiseste Serien Auto der Welt im Fond.“