Audi A3 e-tron Plug-In-Hybrid

Zu Deinem Neuwagen

Umweltfreundlich und emissionsarm fahren, dieses Ziel versuchen die meisten Automobilhersteller zu erreichen. Audi macht den nächsten Schritt in diese Richtung und bringt den A3 e-tron auf den Markt. Er ist das bislang erste Modell des Herstellers mit einer Plug-In-Hybrid Technologie.

Klaus Niedzwiedz, Autotester
„Warum sollte man eigentlich ein hybrid angetriebenes Auto fahren? Ganz klar, da gibt es ein paar Gründe. Erster Grund, 80 Prozent der Autofahrer fahren pro Tag in der Regel nicht mal 50 Kilometer. Und die elektrische Reichweite dieses Autos liegt bei 50 Kilometern, also eigentlich braucht man nicht mehr. Es gibt einen weiteren Grund und der liegt im Preis. Wenn man 50 Kilometer mit einem Benzin-betriebenen Motor unterwegs ist, dann kommen Kosten zustande von rund 4,50 Euro. Bei diesem Auto und derzeitigem Preis für Strom, liegt das bei einem Euro und 75 Cent.“

„Dann gibt es hier eine EV-Taste, da kann ich verschiedene Fahrmodi anwählen. Zum Beispiel rein elektrisch fahren, sehr leise. Dann kann ich die Batterieladung erhalten oder ich kann die Batterieladung erhöhen. Das ist vielleicht wichtig, wenn ich plane in eine Innenstadt zu fahren, da möchte ich natürlich Co2 neutral unterwegs sein und auch keine Geräusche produzieren.“

Im Elektromodus beschleunigt der A3 e-tron in 4,9 Sekunden von 0 auf 60 km/h.
Die Höchstgeschwindigkeit liegt dann bei 130 Stundenkilometern. Wenn man den Verbrenner zuschaltet, kann man mit bis zu 222 km/h über die Autobahn düsen.
Der Durchschnittsverbrauch liegt laut Hersteller bei 1,5 Litern Kraftstoff auf Einhundert Kilometern.

„Und es gibt noch eine Zahl für leistungsverwöhnte Autofahrer: 350 Newtonmeter erzeugt das gesamte System. Damit lässt sich wirklich äußerst entspannt fahren.“

Der elektro A3 unterscheidet sich auf den ersten Blick besonders durch die e-tron Schriftzüge an Front und Heck von seinen A3 Brüdern. Im Innenraum ist es ähnlich. Die e-tron Schriftzüge, viel Chrom und matte Flächen lassen den A3 e-tron futuristisch wirken.

Ganz ohne Benzinverbrauch geht es also nicht. Zum Fazit.

„Mein Fazit fällt eigentlich ganz einfach und positiv aus. Ich bin echt überrascht, wie gut diese Technik funktioniert und sie ist ja äußerst kompliziert. Aber für die diese 37.900 Euro gibt es die neueste Technik, und ich glaube mal das Geld ist auch gut angelegt.“



Ähnliche Inhalte

Videos

17. August 2017

» ansehen

Audi in Shanghai 201326. April 2013

Zu jeder guten Pressekonferenz auf einer Automesse gehört inzwischen eine spektakuläre Show. Das…» ansehen

Audi A3 g-tron15. August 2013

Unter dem Namen „Tron“ forscht Audi an nachhaltiger Mobilität der Zukunft. Leistungsspitze unter…» ansehen

Audi Shanghai 201724. April 2017

Wenn die Auto Shanghai2017, Chinas größte Automobilmesse, ihre Tore öffnet, ist natürlich auch Audi…» ansehen

Audi A3 Sportback18. Februar 2013

Sportlich, vielseitig und funktional. So umschreibt Audi den neuen A3 Sportback. Zu Beginn gibt es…» ansehen

Audi auf dem Automobilsalon 2012 Genf06. März 2012

Weltpremiere für den neuen Audi A 3! Hier auf dem Genfer Automobilsalon 2012 zeigt Audi den ersten…» ansehen

Audi A3 dritte Generation20. August 2012

Das ist der neue Audi A3, die mittlerweile dritte Generation des Kompakten aus Ingolstadt. 80…» ansehen

Audi in Shanghai 201121. April 2011

Shanghai, eine der größten Städte der Welt, mehr als 20 Millionen Menschen leben in diesem Moloch.…» ansehen




Fahrberichte


Audi Q7 e-tron

Ein Fahrbericht von unserem Autoredakteur Dietmar Stanka Diesel und…» weiterlesen

Audi A3 Sportback g-tron

Vorsprung durch Technik. Bei Audi nicht nur ein Slogan mit…» weiterlesen

Audi A3 e-tron

Ist es tatsächlich ein Trend mit zukunftweisender Tendenz? Der…» weiterlesen

Audi S3 Cabriolet

Produktaufwertung 2.0 Ein Fahrbericht von unserem Autoredakteur…» weiterlesen




News


Audi hat den A3 geliftet | Foto: Audi

Weniger Zylinder, mehr Technik In VW Golf und Seat Leon gibt es ihn schon,…» weiterlesen

Audi e-fuels

Audi geht eine strategische Partnerschaft mit Global Bioenergies ein.…» weiterlesen

Audi A1 e-tron

Mitte Mai 2011 stellte Audi der Öffentlichkeit erstmalig eine…» weiterlesen

Audi Mobile Vernetzung

Audi hilft seinen Kunden, beim Tanken zu sparen. Für…» weiterlesen

Nach dem Volltanken kann man den Spritverbrauch genau nachrechnen | Foto: SP-X/Lea Fuji

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser - Autofahrer sollten immer auch…» weiterlesen

Audi connect A3

Nerds. Freaks. Geschäftsleute. Elektronikexperten. Hightech.…» weiterlesen

Audi e-tron Spyder

Auf der großen Automobilmesse im Herbst 2010 stellt Audi den Audi…» weiterlesen

Audi Infrarot Videoclip

Dreharbeiten für Audi-Videoclip mit neuer Infrarotkamera Bei…» weiterlesen