Facebook Pixel

Fahrberichte

Mercedes-Benz auf der NAIAS 2015

Donnerstag, 22. Jan. 2015

Es ist schon Tradition, dass Mercedes-Benz am Vorabend der North American International Autoshow zum Neujahrsempfang einlädt. Selbstverständlich jedes Jahr mit automobilen Weltpremieren. Das Highlight 2015: Das GLE Coupé. Ein dynamischer Crossover, der die schwäbische Antwort auf den BMW X6 ist. Die technische Plattform teilt sich das SUV-Coupé mit der M-Klasse. Hier in Detroit präsentiert Daimler die stärkste Version: Den GLE 63 AMG S mit 585 PS aus fünfeinhalb Litern Hubraum.

Serienmäßig kommt das GLE Coupé mit einem Allradantrieb, der die Kraft gleichmäßig auf Vorder- und Hinterachse verteilt. Die AMG-Versionen schicken mehr Leistung nach hinten – das sorgt für ein sportlicheres Fahrverhalten.

Zweites Highlight der Stuttgarter: Der CLA Shooting Brake, eine schicke Kombiversion des CLA.

Der elegante Kompakte soll Lifestyleorientierte Kunden ansprechen, die ab und an etwas mehr Gepäckraum brauchen als der „normale“ CLA bietet. Angeboten wird er zunächst nur in Europa.

Im Innenraum geht es hochwertig zu, wenn auch nicht besonders geräumig.

Gleiches gilt für den Kofferraum, der 495 bis 1354 Liter Gepäck fasst.

Die Preise beginnen bei etwa 30.000 Euro.